Wettbewerbsrecht

 

Irreführende Werbung

Das beklagte Unternehmen hatte in den Gelben Seiten für verschiedene Orte mit ortsnetzbezogenen Telefonnummern geworben.




Vorsicht - Falle!!

Mit offenbar unendlicher und mitunter wohl auch krimineller Fantasie versuchen vielfältige Verlage verschiedenster Medien potentielle Kunden über den Tisch zu ziehen. Nachstehend einige alltägliche Beispiele.



Pflichtangaben auf E-Mails

Seit dem 01.01.2007 gelten für geschäftliche E-Mails die gleichen Formvorschriften wie für Geschäftsbriefe.


Werbung auf Hängern nicht generell unlauter

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat eine Klage der Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs endgültig abgewiesen. Demnach sind am Straßenrand abgestellte Autoanhänger mit Werbeschildern nicht wettbewerbswidrig.