Logo_Erasmus+

ERASMUS+ Projekt "Lehrjahre sind Wanderjahre"

Stipendienprogramm für ein Auslandspraktikum

Ziel

Im Zuge der Europäisierung der Märkte besteht bei Unternehmen ein immer höherer Bedarf an qualifizierten Fachkräften, die über sprachliche und interkulturelle Kompetenzen verfügen und verantwortungsbewusst im Unternehmen agieren.
Die Europäische Union stellt den Auszubildenden Stipendien bereit, durch die sie bereits in der Ausbildung die Chance haben, in einem europäischen Gastbetrieb für einen bestimmten Zeitraum zu lernen und dadurch Einblicke in andere Betriebsabläufe, Techniken und kulturelle Lebensweisen gewinnen. Auslandsaufenthalte gestalten die Berufsausbildung im Handwerk attraktiv und werten den persönlichen Berufsweg des Lehrlings auf.

Hauptinhalte

Die Projekte ermöglichen Lehrlingen aus dem Handwerk organisierte Praktika in Italien, Spanien, Malta, Schweden (Kfz, Tischler) zu absolvieren oder auch selbstorganisierte Praktika in jedem weiteren europäischen Land. Der Mindestaufenthalt beträgt 23 Tage.

Die Handwerkskammer Potsdam stellt als Projektträger Stipendien aus dem EU-Programm ERASMUS+ bereit mit einem Zuschuss zu

  • Reise- und Aufenthaltskosten
  • sprachlicher Vorbereitung
  • Zusatzversicherung (Kranken-, Rechtschutz-, Haftpflicht- und Unfallversicherung)

Förderung

EU-Banner
Mit finanzieller Unterstützung der EU-Kommission

Jeanette Kuplin

Mobilitätsberaterin

Am Mühlenberg 15
14550 Groß Kreutz (Havel)
Tel. 033207 34-223
Fax 033207 34-333
jeanette.kuplin--at--hwkpotsdam.de