HWK Potsdam

ZfG in Götz erhält Wärmepumpe zu Übungszwecken

Seit rund zehn Jahren werden Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen im Bereich der regenerativen Energien angeboten.

Eine Kompakt Sole/ Wasser-Wärmepumpe der Marke alpha innotec der ait Deutschland GmbH im Wert von rund 10.000 Euro hat im Zentrum für Gewerbeförderung (ZfG) in Götz ihren neuen Platz gefunden. Bereitgestellt wurde das Gerät der neuesten Generation vom süddeutschen Wärmepumpenhersteller ait-deutschland GmbH. Der Geschäftsführer der Handwerkskammer Potsdam und Bildungsstättenleiter in Götz, Tilo Jänsch, nahm diese zur kostenfreien Nutzung für Lehr- und Weiterbildungszwecke in Empfang.

Die Qualität der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung (ÜLU), aber auch die praxisorientierten Weiterbildungsangebote für Handwerksbetriebe, die im Bereich der Heizungstechnik tätig sind, verbessert sich damit erneut. Im Bereich der Fortbildung auf dem Gebiet der Kältetechnik kann das ZfG außerdem künftig dank der neuen Anlage die Angebote zum Erwerb eines Kältescheins erweitern. Die neue Wärmepumpe verfügt neben der Erzeugung von Wärme und warmem Wasser nämlich auch über eine Kühlfunktion. Zudem kann mit dem neuen Übungsobjekt die Arbeit mit digitalen Schnittstellen, wie dem Fernzugriff über APP oder PC, erlernt und vertieft werden.

Im Weiterbildungszentrum der Handwerkskammer Potsdam werden seit rund zehn Jahren regelmäßig Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen im Bereich der regenerativen Energien, auch im Bereich Wärmepumpen für die Heiz- und Regeltechnik, angeboten. Mit der Zurverfügungstellung der neuen Anlage wird das Anwenderspektrum noch einmal erweitert.