Etak Logo HWK Potsdam2
Digitalwerk

Digitale Transformation im Handwerk

Einladung für Handwerksbetriebe zur Eröffnung des Zentrums für Digitalisierung in Handwerk und Mittelstand

Wenn am 16. Januar 2019 der Präsident der Handwerkskammer Potsdam, Robert Wüst und Brandenburgs Wirtschaftsminister, Prof. Dr.-Ing. Jörg Steinbach, das Digitalwerk in Werder an der Havel feierlich eröffnen, ist dies für Handwerksbetriebe eine gute Gelegenheit, sich über das neue Unterstützungsangebot auf dem Weg ins digitale Zeitalter für den eigenen Handwerksbetrieb zu informieren. „Anschauen, Anfassen, Ausprobieren“ ist das Motto des Eröffnungsabends, bei dem interessierte Handwerker neue Technologien an Erlebnisstationen selbst ausprobieren, mit Experten zu eigenen Möglichkeiten ins Gespräch kommen und sich über neue Lösungen herstellerunabhängig informieren können. Im Digitalwerk werden digitale Lösungen und konkrete Beispiele präsentiert, angefangen beim virtuellen Fliesenlegen bis hin zur mobilen Arbeitszeiterfassung.

Mit dem Digitalwerk ist für brandenburgische Handwerksbetriebe eine Anlauf- und Beratungsstelle entstanden, um die Chancen und Möglichkeiten der Digitalisierung besser nutzen und die individuellen Digitalisierungsschritte planen zu können. Das neue Zentrum für die Digitalisierung im Handwerk wurde von der Technischen Hochschule Brandenburg (THB) aufgebaut. Das Projekt wird in enger Zusammenarbeit mit den brandenburgischen Kammern, Verbänden und der Wirtschaftsförderung des Landes Brandenburg (WFBB) umgesetzt.

Die Anmeldung erfolgt unter www.digital-werk.org

Wann: 16. Januar 2019
Wo: Digitalwerk, Eisenbahnstraße 109, 14542 Werder/ Havel (im Bahnhofsgebäude)
Beginn: 16 Uhr mit anschließendem Empfang und Netzwerken am Buffet.