Burghard Ehlert, Vizepräsident der Handwerkskammer, bei der Schmuckwerkstatt & Galerie Heike Burgemann, Brandenburg an der Havel
HWK Potsdam/Wolf
Burghard Ehlert, Vizepräsident der Handwerkskammer, bei der Schmuckwerkstatt & Galerie Heike Burgemann, Brandenburg an der Havel

Super Auftragslage, aber die Bürokratie!

Vorstand der Handwerkskammer unterwegs in der Region Brandenburg/Belzig

Der Vizepräsident der Kammer, Burghard Ehlert, und die Vorstandsmitglieder Brita Meißner und Michael Graf besuchten am 22. August Handwerker in der Region Brandenburg/Belzig. Bei den Betriebsbesuchen wurde klar: Die Geschäftslage ist gut, die Unternehmer können stolz sein auf ihre Qualitätsprodukte. Die Bürokratie jedoch behindert die Unternehmer zunehmend bei ihrer Arbeit. Burghard Ehlert, Vizepräsident der Handwerkskammer Potsdam, hat Verständnis für die Handwerker. „Wir wehren uns permanent gegen dieses Übermaß an Vorschriften, müssen aber feststellen, dass die Bürokratie stetig wächst“, sagte er im Rahmen der Betriebsbesuche. In der Region Brandenburg/Belzig sind aktuell 2.152 Handwerksbetriebe ansässig.

Vizepräsident Burghard Ehlert besuchte die Betriebe:

  • Zimmerei Andreas Steffen, Brandenburg an der Havel/OT Göttin
  • Ing. Kurt Klopsch Fördertechnik GmbH, K & F. Kommunaltechnik und Spezialfahrzeugbau GmbH, Brandenburg an der Havel
  • Schmuckwerkstattt & Galerie Heike Burgemann, Brandenburg an der Havel

Klassischer Familienbetrieb: Mit seinen beiden Söhnen wirbt Zimmerermeister Ralf Steffen um Kunden
HWK Potsdam/Wolf
Klassischer Familienbetrieb: Mit seinen beiden Söhnen wirbt Zimmerermeister Ralf Steffen um Kunden

Stolzer Mittelstand: Unternehmensgründer Kurt Klopsch (Mitte) und Geschäftsführer Udo Raeuber (links) präsentieren Vizepräsident Burghard Ehlert ihre neueste Entwicklung, mit der man schwere Bauteile wie Getriebe und Autoreifen ohne Kraftaufwand manuell greifen, heben und schwenken kann. Die Ing. Kurt Klopsch Fördertechnik begeht im September ihr 100. Jubiläum
HWK Potsdam/Wolf
Stolzer Mittelstand: Unternehmensgründer Kurt Klopsch (Mitte) und Geschäftsführer Udo Raeuber (links) präsentieren Vizepräsident Burghard Ehlert ihre neueste Entwicklung, mit der man schwere Bauteile wie Getriebe und Autoreifen ohne Kraftaufwand manuell greifen, heben und schwenken kann. Die Ing. Kurt Klopsch Fördertechnik begeht im September ihr 100. Jubiläum

Der Vizepräsident der Handwerkskammer Potsdam Burghard Ehlert sowie die Vorstandsmitglieder Brita Meißner und Michael Graf besuchtenBetriebe in der Region Brandenburg Belzig, in der aktuell 2.152 Handwerksbetriebe ansässig sind.
HWK Potsdam/Wolf
Der Vizepräsident der Handwerkskammer Potsdam Burghard Ehlert sowie die Vorstandsmitglieder Brita Meißner und Michael Graf besuchtenBetriebe in der Region Brandenburg Belzig, in der aktuell 2.152 Handwerksbetriebe ansässig sind.

Vorstandsmitglied Brita Meißner besuchte die Betriebe:

  • Bäckermeister Edgar Albe, Bad Belzig/OT Lütte
  • Autohaus  Schumann GmbH, Bad Belzig
  • Elektroanlagen GmbH Winkelhage Steuerungs- und Regeltechnik, Bad Belzig/OT Groß Briesen

Vorstandsmitglied Michael Graf besuchten die Betriebe:                                  

  • Haus- und Grundstückssanierung GmbH Lutz Päpke, Treuenbrietzen/OT Rietz
  • Malermeister- und Lackierermeister Matthias Steffen, Rabenstein/Fläming/OT Klein Marzehns
  • ENG Elektro Niemegk GmbH, Niemegk

Mit den Betriebsbesuchen setzt die Handwerkskammer Potsdam die seit 1997 stattfindenden traditionellen Vor-Ort-Gespräche bei Mitgliedsbetrieben fort. Neben der aktuellen Wirtschaftslage geht es in den Gesprächen auch um die Geschäftsstrategie der Handwerker, um Fragen der Digitalisierung oder die Ausbildungs- und Fachkräftesituation.

 

Ines Weitermann
Teamleiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. +49 331 3703-120
Fax +49 331 3703-134
presse--at--hwkpotsdam.de