Presseeinladung Nr. 2 vom 14. Januar 2020

Ausgezeichnete Berufsorientierung: HWK Potsdam, IHK Potsdam und Netzwerk Zukunft ehren Unternehmen mit vorbildlicher Berufs- und Studienorientierung

Potsdam. Seit dem vergangenen Jahr würdigen die Handwerkskammer Potsdam, die Industrie- und Handelskammer Potsdam sowie das Netzwerk Zukunft. Schule und Wirtschaft für Brandenburg e.V. Unternehmen, die sich über das Praktikum hinaus an Schulen für eine praxisbezogene Berufsorientierung engagieren. Vorgeschlagen werden diese von den allgemeinbildenden Schulen im Kammerbezirk.

Auch in diesem Jahr nutzten die Schulen diese Möglichkeit. Nun stehen die Gewinner aus den Landkreisen fest.

 

Am 22. Januar 2020 werden diese „Unternehmen mit ausgezeichneter Berufs- und Studienorientierung“ in einer Festveranstaltung im Beisein der Staatssekretärin für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg, Ines Jesse und den Präsidenten beider Kammern, Robert Wüst und Peter Heydenbluth, im Potsdam Museum ausgezeichnet.

 

Dazu laden wir Sie herzlich zur Berichterstattung ein.

 

Presseeinladung (Foto- /Filmtermin)

Termin: Mittwoch, 22. Januar 2020, 16:00 Uhr

Veranstaltungsort: Potsdam Museum – Forum für Kunst und Geschichte, Am Alten Markt 9, 14467 Potsdam

 

Haben Sie besondere Interview-, Foto- oder Filmwünsche, können Sie uns diese gerne unter presse@hwkpotsdam.de mitteilen.

 

Ines Weitermann
Pressesprecherin und Teamleiterin Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. +49 331 3703-120
Fax +49 331 3703-134
presse--at--hwkpotsdam.de

Logo Netzwerk Zukunft

IHK-Potsdam

Über die Handwerkskammer Potsdam

Die Handwerkskammer (HWK) Potsdam ist eine als Körperschaft des öffentlichen Rechts organisierte Selbstverwaltungseinrichtung für die Landkreise Havelland, Oberhavel, Ostprignitz-Ruppin, Potsdam-Mittelmark, Prignitz, Teltow-Fläming und die kreisfreien Städte Potsdam und Brandenburg an der Havel. Sie ist die Interessenvertretung von rund 17.400 Mitgliedsbetrieben und ihren mehr als 70.500 Beschäftigten in über 150 Gewerken.

Die HWK Potsdam setzt sich für die wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen der Handwerksbranche ein, bündelt die Kräfte und Gemeinsamkeiten des Handwerks und bietet ihren Mitgliedsbetrieben zahlreiche Unterstützungen bei wirtschaftlichen und rechtlichen Fragen. Zu den Mitgliedsunternehmen gehören Handwerksbetriebe aller Branchen; vor allem aus dem Bau- und Ausbaugewerbe, Elektro und Metall, Holz, Bekleidung und Textil, Gesundheit, Reinigung sowie Nahrungsmittel.

Die HWK Potsdam bietet in ihrem Zentrum für Gewerbeförderung in Götz umfangreiche Angebote für die Weiterbildung im westbrandenburgischen Handwerk und führt in den dortigen Lehrwerkstätten auch die überbetriebliche Lehrlingsunterweisung durch. Sie ist zuständig für Gesellen-, Meister- und Fortbildungsprüfungen im Handwerk.

www.hwk-potsdam.de