Azubi des Monats Peggy Plaswig lernt in der Bäckerei Exner
Bäckerei Exner
Azubi des Monats Peggy Plaswig lernt in der Bäckerei Exner

Keine Angst vor Verantwortung

Peggy Plaswig ist Azubi des Monats Februar

Mit 30 Jahren begann für Peggy Plaswig ein neuer Lebensabschnitt: Sie startete in ihre erste Ausbildung - zur Konditorin! Die Zeit bis zu diesem Schritt war angefüllt mit viel Verantwortung und Mut. Nach ihrem Fachabitur startete sie in die Selbstständigkeit mit Do-it-yourself-Produkten, verkaufte Handarbeiten über einen Onlineshop und sorgte ein Jahrzehnt für ihre Großmutter.

Ihre Oma war es auch, die Peggy die Liebe zum Backen vermittelte. Und so war dies schließlich der Auslöser für eine Bewerbung bei der Bäckerei Exner. „Ich habe es geliebt, für meine Familie und Freunde zu backen und ihnen mit meinen Kreationen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern,“ sagt die angehende Handwerkerin, die am liebsten Schokotorten kreiert. Nach einer Woche Praktikum war klar, dass beide den Weg der Ausbildung gemeinsam gehen wollen.

Heute ist die junge Frau im dritten Lehrjahr und Ausbildungsleiterin Kathleen Exner sehr zufrieden. „Eigene Ideen, keine Scheu vor verantwortungsvollen Aufgaben, ihre Kooperations- und Teamfähigkeit sind Dinge, die wir sehr an Peggy schätzen. Sie hat die Auszeichnung verdient.“ Die 33-jährige Auszubildende ist bereits die zweite Auszubildende im Betrieb, die von der Handwerkskammer als Azubi des Monats ausgezeichnet wird. Und sie ist die erste Azubi-Patin im Unternehmen. Mit dem Konzept „Azubis für Azubis“ verfolgt der Bäckereibetrieb das Ziel, jungen Menschen den Einstieg ins Berufsleben zu erleichtern. „Mit einem ersten Ansprechpartner aus den eigenen Reihen fällt es leichter, Erfahrungen zu teilen, die Ausbildung und den Leistungsstand zu reflektieren, aber auch Probleme untereinander zu lösen, ohne dass gleich die Geschäftsführung oder die Ausbilder eingebunden werden müssen,“ beschreibt Kathleen Exner Konzept und Ziel.

Nicht nur in der Backstufe glänzt Peggy mit ihren Fähigkeiten. Die Zeugnisnote Eins in allen Fächern in der Berufsschule im Oberstufenzentrum „Alfred Flakowski“ in Brandenburg an der Havel unterstreicht den Ehrgeiz der jungen Frau und ihren gelungenen Neustart.
Bisher hat die Bäckerei Exner knapp 100 junge Menschen in den Berufen Bäcker, Konditor oder Fachverkäufer ausgebildet. Motiviert werden die Schützlinge von Bäckermeister und Brotsommelier Tobias Exner durch Leistungsprämien für gute und sehr gute Prüfungsergebnisse, Auslandsaufenthalte, ausbildungsbegleitende Hilfen und unterschiedliche Weiterbildungsmöglichkeiten und Zusatzseminare. Für sein Ausbildungskonzept erhielt der Handwerksbetrieb den „Baker Maker Award“ - ein international verliehener Preis für besondere Ausbildungskonzepte.

Ansprechpartner:

Andreas Körner-Steffens
Abteilungsleiter Berufsbildung

Tel. +49 (0)331 3703-135
Fax +49 (0)331 3703-8135
andreas.koerner-steffens--at--hwkpotsdam.de