Unternehmerreise Vicenza 28.9.-3.10.2019

Internationale Berufsbildung

Unternehmerreise der Handwerkskammer nach Vicenza in Italien

Die Handwerkskammer Potsdam unterstützt ihre Mitgliedsbetriebe auch bei der Herstellung von Auslandskontakten. An einer dazu organisierten Reise in die norditalienische Region Venetien nahmen mehrere Unternehmen der Bauhaupt- und Ausbaugewerbe teil. Im Rahmen des Projektes Erasmus+ lernten sie die Arbeits- und Ausbildungsbedingungen vor Ort näher kennen.

 

In Gesprächen mit Unternehmern vor Ort und dem Kooperationspartner Eurocultura tauschten sich die Unternehmer über die aktuelle wirtschaftliche Situation des Handwerks sowie aktuelle Probleme aus. Dazu gehörte auch die Fachkräfte- und Ausbildungssituation. Der Besuch einer Berufsschule in Mantova bildete einen wichtigen Höhepunkt der Reise. Der freundliche Empfang und die Gespräche mit der Schuldirektion zeugten von der großen Bereitschaft der italienischen Partner, das Handwerk zu stärken. In regem Austausch loteten die Teilnehmer mit ihren Gastgebern die Möglichkeiten aus, wie für die Auszubildenden das Handwerk noch interessanter gestaltet und ein Mehrwehrt für ihre spätere Tätigkeit geschaffen werden kann. Die Unternehmerreise verdeutlichte nicht nur, wie wichtig die fachliche und interkulturelle Zusammenarbeit der Brandenburger Unternehmen mit ihren europäischen Partnern ist. Sie zeigte auch, dass lebenslanges Lernen im europäischen Bildungsraum auf beiden Seiten immer an Bedeutung gewinnt.

 

Am transnationalen Erfahrungsaustausch beteiligten sich: Daniel Spindler GmbH, Lehr- und Ökobauhof Niederbarnim e.V., Elektro Lindner, Elektro Neumann, Elektro Rose, LeDs Dachbau GmbH, Dachdeckermeister Siegbert Wolff, Haus- und Versorgungstechnik GmbH Potsdam.

Sarah Dinter
Außenwirtschaftsberaterin

Tel. +49 331 3703-157
Fax +49 331 3703-8157
sarah.dinter--at--hwkpotsdam.de