Unternehmerfrauen_neu
HWK Potsdam/Wolf

Frauen-Netzwerk engagiert

Arbeitskreis Potsdam der Unternehmerfrauen des Handwerks trifft auf Bundespolitik

Einen Einblick in die politische Arbeit der Bundesregierung erhielten die Potsdamer Unternehmerfrauen im Handwerk am 22. Februar. Die Unternehmerfrauen aus Berlin und die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU luden das Potsdamer Frauen-Netzwerk zum „Mittelstandstag“ ein. Dabei informierten sich die Frauen über Wirtschafts- und Finanzpolitik im Bundestag und im Finanzministerium. Im Anschluss diskutierten sie mit Thomas Heilmann, Mitglied des Bundestages.

Wirtschaftspolitische Themen standen im Mittelpunkt der Diskussion. Gemeinsam stellten die Teilnehmer unter anderem die Relevanz eines zügigen Breitbandausbaus für Betriebe in ländlichen Regionen heraus: Wenn ländliche Regionen weiter abgehängt werden, werde der Zuzug in die Städte noch größer. Eine Entwicklung, die das mittelständisch geprägte Handwerk besonders trifft. Handwerkliche Werkstätten und Geschäfte sind häufig in dörflichen Strukturen anzutreffen, sie tragen mit ihrer Wirtschaftskraft wesentlich zu einem aktiven Landleben bei.