Dozenten für die Aus- und Weiterbildung gesucht

Das Zentrum für Gewerbeförderung in Groß Kreutz (Havel) OT Götz der Handwerkskammer Potsdam ist ein Berufsbildungszentrum mit einem umfangreichen Lehrgangsangebot für die Fort- und Weiterbildung. In der modernen Bildungsstätte des Handwerks werden verschiedene Lehrgänge für Meisterschüler, Gesellen und Lehrlinge durchgeführt.

Für unser  Bildungszentrum suchen wir auf Honorarbasis qualifizierte und praxisorientierte Dozenten für verschiedene  Lehrgänge der Aus- und Weiterbildung in Voll- und  auch Teilzeit.

Ihre Voraussetzungen

  • als Dozent haben Sie eine abgeschlossene Berufsausbildung und bereits mehrere Jahre Berufserfahrung
  • idealer Weise haben Sie Ihre Ausbildung durch den Abschluss einer Meisterausbildung ergänzt
  • wünschenswert sind Erfahrungen in der Lehrtätigkeit, kommunikative Fähigkeiten und Lust das eigene Wissen weiter zu geben
  • Ihre Arbeitsweise ist geprägt von hoher Selbstständigkeit, Eigeninitiative und einem hohen Maß an Qualitätsanspruch
  • Kenntnisse verschiedener und neuer Lehrmethoden
  • eine Ausbildereignungsprüfung  haben Sie erfolgreich absolviert
  • eine zeitliche Verfügbarkeit ist gewährleistet

Wir bieten

  • moderne gut ausgestattete Lehrwerkstätten, Unterrichtsräume und Materialien koordinierte und strukturierte Abstimmung der zu unterrichtenden Themen und Einsatzmöglichkeiten
  • eine aktive Beteiligung an der Weiterentwicklung unserer Fortbildungsinhalte
  • eine zeitnahe und angemessene Vergütung auf Honorarbasis

Gemeinsames Ziel ist es, die fachgerechte Qualifizierung der Weiterbildungsteilnehmer. Der Unterricht findet in der Regel in Vollzeit (Mo-Fr von 8:00-15:15 Uhr) und in Teilzeit freitagnachmittags und samstags statt.

1. Landmaschinenmechaniker-Handwerk

Im Rahmen der Meisterausbildung werden zu folgenden Unterrichtsmodulen Dozenten gesucht:

Fachtheoretischer Teil II

Betriebsführung und Betriebsorganisation

  • Arbeitsschutz und Unfallschutz
  • Qualitätsmanagement
  • Umweltschutz und Umweltrecht
  • Betriebs- und Lagerausstattung
  • Auftragsabwicklung

2. Kraftfahrzeugtechniker-Handwerk

Im Rahmen der Meisterausbildung werden zu folgenden Unterrichtsmodulen Dozenten gesucht:

Fachtheoretischer Teil II

  • Betriebsführung und Betriebsorganisation
  • Grundlagen Bordnetz- und Fahrzeugsysteme
  • Antriebssysteme und Kraftübertragung
  • Fahrerinformations- u. Kommunikationssysteme
  • Fahrdynamik-, Assistenz- und Regelsysteme
  • Arbeitsschutz und Unfallschutz
  • Qualitätsmanagement im Kfz-Betrieb
  • Umweltschutz und Umweltrecht
  • Betriebs- und Lagerausstattung

3. Teil III Meisterausbildung

Der Unterricht findet Gewerke übergreifend statt.
Im Bereich der betriebswirtschaftlich-rechtlichen Ausbildung werden im Rahmen der Meisterausbildung Teil III in folgenden Handlungsfeldern freiberufliche Dozenten gesucht:

  • Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen beurteilen (Handlungsfeld 1)
  • Gründungs- und Übernahmeaktivitäten vorbereiten, durchführen und bewerten (Handlungsfeld 2)
  • Unternehmensführungsstrategien entwickeln (Handlungsfeld 3)

4. Teil IV der Meisterausbildung/Ausbildereignungsprüfung gemäß AEVO

Im Bereich der pädagogischen Ausbildung werden im Rahmen der Meisterausbildung Teil IV bzw. zur Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung gemäß AEVO in folgenden Handlungsfeldern freiberufliche Dozenten gesucht:

  • Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen (Handlungsfeld 1)
  • Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken (Handlungsfeld 2)
  • Ausbildung durchführen (Handlungsfeld 3)
  • Ausbildung abschließen (Handlungsfeld 4)

5. Elektrotechniker-Handwerk

Im Rahmen der Meisterausbildung werden zu folgenden Unterrichtsmodulen bzw. zu folgenden Fortbildungslehrgängen Dozenten gesucht:

Fachtheoretischer Teil II der Meisterausbildung

Elektro- und Sicherheitstechnik

  • Elektrische Anlagen - Energietechnik
  • Blitz- und Überspannungsschutz
  • Prüfung elektrische Geräte und Anlagen
  • Beleuchtungstechnik
  • Grundlagen der Installationstechnik

Auftragsabwicklung

  • Auftragsplanung und Bedarfsanalyse
  • Auftragsabwicklung, Terminplanung, Genehmigungserfordernisse
  • Unteraufträge
  • Vor- und Nachkalkulation
  • Prüfung und Abnahme

Betriebsführung und Betriebsorganisation

  • Geschäftsfeldplanung, -entwicklung
  • Marketingmaßnahmen zur Kundenpflege und Neukundengewinnung
  • Stundenverrechnungssätze
  • Personalentwicklung, Qualifizierungsmaßnahmen
  • Kulanz und Gewährleistung
  • Qualitätsmanagement
  • Berufsbezogene Gesetze, Normen, Regeln und Vorschriften
  • Betriebs-, Lager- und Baustellenausstattung

6. Installateur und Heizungsbauer-Handwerk

Im Rahmen der Meisterausbildung werden zu folgenden Unterrichtsmodulen bzw. zu folgenden Fortbildungslehrgängen Dozenten gesucht:

Fachtheoretischer Teil II der Meisterausbildung

Anlagentechnik

  • Ver- und Entsorgungsanlagen inklusive Normen, Regeln und Vorschriften (EnEV)
  • System-, Steuerungs- und Regelungstechnik
  • Werk-, Hilfs- und Betriebsstoffe
  • Materialbearbeitung, Verbindungstechniken
  • Technische und physikalische Größen, Auslegung von Anlagekomponenten
  • Funktionsprüfung und Fehlersuche

 Auftragsabwicklung

  • Erstellen technischer Arbeitspläne, Vergabe von Unteraufträgen
  • Qualitätssicherung
  • Schadensaufnahme, Instandsetzung, Kalkulation

Betriebsführung und Betriebsorganisation

  • Ausstattung und Logistik
  • Berufsbezogene Gesetze und Haftung (VOB, BGB)
  • Informations- und Kommunikationssysteme
  • Personalentwicklungs- und Führungskonzepte
  • Marketing
  • Betriebliches Qualitätsmanagement
  • Arbeitssicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz 

7. Maurer und Betonbauer-Handwerk

Im Rahmen der Meisterausbildung werden zu folgenden Unterrichtsmodulen bzw. zu folgenden Fortbildungslehrgängen Dozenten gesucht:

Fachtheoretischer Teil II der Meisterausbildung

  • Konstruktionen für den Ausbau
  • Baugruben und Gräben, Gebäudesicherung
  • Baukonstruktion
  • Konstruktion für Bauteile, Bauwerke und Bauhilfskonstruktionen
  • Bauwerks- und Grundstücksentwässerungen

Baustoffe und Bauphysik

  • Probleme der Tauwasserbildung
  • Bodenarten
  • Arten und Eigenschaften von Baustoffen
  • Arten von Bauwerksabdichtungen
  • Schallschutz, Brandschutz, Luftdichtheit von Bauteilen und Bauwerken

Auftragsabwicklung

  • Genehmigungsvorgaben, Gesetze, Vorschriften und Normen, anerkannte Regeln der Technik
  • Arbeitsplanung, -abläufe und -organisation
  • Arbeitspläne und Montageanweisungen
  • Baustellenberichte, Aufmaß und Rechnungslegung

Betriebsführung und Betriebsorganisation

  • Betriebliches Qualitätsmanagement
  • Betriebliche Kosten, Stundenverrechnungssätze
  • Arbeitsplanung, -abläufe und –organisation
  • Auftragsbeschaffung, Ausschreibungen
  • Arbeitssicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz
  • Personalentwicklungs- und Führungskonzepte

8. Metallbauer-Handwerk

Im Rahmen der Meisterausbildung werden zu folgenden Unterrichtsmodulen bzw. zu folgenden Fortbildungslehrgängen Dozenten gesucht:

Fachtheoretischer Teil II der Meisterausbildung

Auftragsabwicklung

  • Auftragsmanagement
  • Planung und Durchführung von Aufträgen, Unteraufträge
  • Vor- und Nachkalkulation

Betriebsführung und Betriebsorganisation

  • Informations- und Kommunikationssysteme
  • Arbeitssicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz
  • Betriebliches Qualitätsmanagement
  • Privates Baurecht (VOB, BGB)
  • Marketing
  • Personalentwicklungs- und -führungskonzepte

9. Holz-Handwerk

Im Rahmen der Meisterausbildung werden zu folgenden Unterrichtsmodulen Dozenten gesucht:

Fachtheoretischer Teil II

  • Kostenrechnung und Kalkulation
  • Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz
  • Arbeitsplanung, Material- und Betriebsmitteleinsatz
  • Montagetechniken ,Befestigungstechnik
  • Fertigungskonzepte und Umsetzungsmöglichkeiten
  • Betriebsführung und Betriebsorganisation
  • Entwurfs- und zeichentechnik
  • Produktentwicklung
  • Schließ- und Schutzsysteme, objektbezogene Schutzmaßnahmen
  • Montageplanung und Logistik
  • Auftragsbeschaffung und Angebotserstellung
  • Konstruktion mit CAD-Software

10. Geprüfte/r Kaufmännische/r Fachwirt/in nach der HwO

Im Rahmen der Ausbildung zum Geprüften Kaufmännischen Fachwirt nach der HwO werden zu folgenden Unterrichtsmodulen Dozenten gesucht:

Handlungsbereich 1: Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen analysieren und fördern

  • Unternehmensgründungen und verschiedene Formen der Kooperation unterstützen sowie Unternehmensrechtsformen bei der Weiterentwicklung des Unternehmens berücksichtigen
  • Entwicklung/Umsetzung strategischer Unternehmensziele
  • Bedeutung von Unternehmen in der volkswirtschaftlichen Leistungsstellung berücksichtigen
  • Volkswirtschaftliche Zusammenhänge
  • Betriebliche Funktionen bewerten und deren Zusammenwirken im Kontext der Unternehmensziele interpretieren
  • Rechtsvorschriften des bürgerlichen Rechts, Gewerbe- und Handwerksrechts, Handels- und Wettbewerbsrechts im Unternehmen und in den Beziehungen zu Kunden und Lieferanten sowie Grundzüge des Steuerrechts beachten und anwenden

Handlungsbereich 2: Marketing nach strategischen Vorgaben gestalten

  • Einkäufe/Lagerhaltung planen, Logistik als Wertschöpfungsprozess verstehen
  • Mitwirken beim Vertriebscontrolling
  • Marketingstrategien unter Verwendung von Marketinginstrumenten vorbereiten und Marketingkonzepte entwickeln
  • Marketingziele ausarbeiten und begründen
  • Marketingkonzepte umsetzen sowie die Chancen des digitalen Marketings und des E-Business nutzen
  • Customer-Relationship-Management (CRM) aufbauen, umsetzen, pflegen
  • Wettbewerbsfähigkeit und Marketingprozesse analysieren und optimieren

Handlungsbereich 3: Betriebliches Rechnungswesen, Controlling sowie Finanzierung und Investition gestalten

  • Liquiditätsplanung, Liquiditätssicherung
  • Controlling
  • Kosten- und Leistungsrechnung
  • Finanzbuchhaltung
  • Planungsrechnung
  • Investitionsrechnung, Finanzierungsvorschläge
  • Betriebliches Rechnungswesen

Handlungsbereich 4: Personalwesen gestalten und Personal führen

  • Personalverwaltung
  • Personaleinsatz
  • Personalmarketingkonzept, Personalauswahl
  • Konzepte zum Auf- und Ausbau einer Unternehmenskultur
  • Personalbedarfsplanung
  • Vertragsverhältnisse zur Sicherstellung des Personalbedarfs schließen und beenden
  • Personalentwicklung
  • Führungsmodelle

11. Geprüfte/r Betriebswirt/in nach der HwO

Im Rahmen der Ausbildung zum Geprüfte/r Betriebswirt/in nach der HwO werden zu folgenden Unterrichtsmodulen Dozenten gesucht:

  • PP1 - Unternehmenskultur und Personalmarketing
  • PE1 - Mitarbeiterführung und Instrumente der Personalentwicklung
  • WS2 - Beschaffung und Logistik
  • OR4 - Betriebsstättenplanung und Arbeitsschutz
  • OR2 - Auftragsorganisation
  • MK3 - Kundenmanagement
  • MK1 - Marketingkonzeption
  • FI3 - Controlling im Handwerk
  • FI1 - Einführung betriebl. Rechnungswesen, Jahresabschlussanalyse
  • RE5 - Steuerrecht - Grundlagen und Systematik
  • RE3 - Arbeitsrecht
  • RE1 - Privatrecht I
  • VWL2 - Grundlagen der Wirtschaftspolitik
  • US2 - Gestaltung von Dienstleistungen
  • US1 - Grundlagen, Planung, Entwicklung von Unternehmensstrategien
  • VWL1 - Grundlagen der Volkswirtschaft
  • VWL3 - Auswirkungen gesellschaftlicher Trends auf die Volkswirtschaft
  • RE2 - Privatrecht II, Intern. Privatrecht, Zwangsvollstreckung
  • RE4 - Sozialversicherungsrecht
  • RE6 - Gesellschaftsrecht - Rechtsformen und Gestaltung des Betriebes
  • FI2 - Betriebsabrechnung und Kalkulation
  • FI4 - Investition und Finanzplanung
  • MK2 - Strategien im Marketing und Marktgestaltung
  • OR1 - Einführung Unternehmensführung und Betriebsorganisation
  • OR3 - Projektmanagement und Zeitwirtschaft
  • WS1 - Wertschöpfung im Auftragserfüllungsprozess
  • WS3 - Betriebliches Qualitätsmanagement
  • PE2 - Leistungsgerechte, erfolgsorientierte Personalarbeit,
  • PP2 - Personalplanung und Ausbildung

12. Maler/Lackierer-Handwerk

Im Rahmen der Meisterausbildung werden zu folgenden Unterrichtsmodulen Dozenten gesucht:

Fachtheoretischer Teil II

  • Betriebsführung und Betriebsorganisation
  • Untergründe, Arbeitsverfahren
  • Technische Ausstattung (Werkzeuge, Maschinen, Geräte)
  • Werk-, Hilfsstoffe u. Systemkomponenten
  • Objektgestaltung
  • Farblehre u. Farbgestaltung
  • Form u. Schriftgestaltung
  • Arbeitsplanung, Material- und Betriebsmitteleinsatz
  • Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz
  • Auftragsbeschaffung und Angebotserstellung
  • Kostenrechnung und Kalkulation

13. Kosmetik

Im Rahmen der Fortbildung werden zu folgenden Unterrichtsmodulen Dozenten gesucht:

  • Wellness-Massagen
  • kosmetische Fußpflege
  • Ernährungsberatung
  • Wimpernverlängerung- und Verdichtung (Wimpernextensions)

Wenn Sie Interesse haben, Ihr Wissen und Ihre Praxiserfahrung als Dozent/in an unsere Teilnehmer/innen im Vollzeit oder Teilzeit weiterzugeben, senden Sie Ihre Unterlagen (beruflicher Lebenslauf, Nachweise Ihrer bisherigen Tätigkeiten sowie Referenzen,) an:

Handwerkskammer Potsdam
Zentrum für Gewerbeförderung
zu Händen Herr Tilo Jänsch
Götz
Am Mühlenberg 15
14550 Groß Kreutz (Havel)

Oder per Mail an jutta.mahler@hwkpotsdam.de
Telefon 033207 34-101

Wichtig: Bewerbungsunterlagen per Mail werden grundsätzlich nur im PDF-Format angenommen.