Gesellenbriefübergabe der Schornsteinfeger 2017
Kreishandwerkerschaft Teltow-Fläming
Gesellenbriefübergabe der Schornsteinfeger 2017

Auf ins pralle Handwerkerleben

21 jungen Leute erhielten ihre Gesellenbriefe

Für eine junge Frau und 20 junge Männer war der letzte Sonntag im August ein ganz besonderer Tag – ihr gelungener Start ins Berufsleben wurde mit der Gesellenbriefübergabe offiziell besiegelt. Im Biotechnologiepark Luckenwalde wurden die 21 jungen Leute in den Gewerken Dachdecker, Schornsteinfeger, Metall und Kfz in einer feierlichen Zeremonie frei gesprochen. Mit dabei stolze Familien und Freunde, der Bürgermeister der Stadt Jüterbog, Arne Raue und Vertreter der Kreishandwerkerschaft Teltow-Fläming.

Für die Schornsteinfegergesellen gab es passend zur Zunftkleidung einen eigenen Zylinder.

Der Beste aller Junghandwerker war Michael Beier, der bei der SM Neubeeren Nutzfahrzeug Service GmbH in Großbeeren zum KfZ-Mechatroniker ausgebildet wurde und von der IKK Brandenburg und Berlin besonders geehrt wurde. Dass das Ereignis anschließend gebührend gefeiert wurde, muss dabei wohl nicht extra betont werden.