Azubi des Monats Februar
HWK Potsdam/Wolf

Auf der Zielgeraden

Moritz Velden ist Azubi des Monats Februar

Beruflich kennt sich Moritz Velden mit „Turbos“ schon gut aus. Knifflige Diagnoseaufgaben an PKW zu lösen, gehört bereits in der Ausbildung zu seinen Steckenpferden. Überhaupt ist der junge Mann zielstrebig unterwegs. Nach dem Abitur schrieb er eine einzige Bewerbung: An die Autohaus Dallgow GmbH. „Ich kannte hier schon die Leute, denn ich habe hier Teile für mein Hobby gekauft: Autos. Dafür habe ich mich schon sehr früh interessiert.“ Heute lernt er in diesem Unternehmen den Beruf des Kfz-Mechatronikers. „Ich möchte meine Prüfung so gut abschließen, dass ich ein Stipendium im Rahmen der Begabtenförderung nutzen kann, etwa für die Meisterausbildung“, sagt er.

Neben Autos hat es Moritz das Windsurfen angetan. Dafür ist er europaweit unterwegs. Aber auch beruflich war er 2018 im Ausland. Als einer von 24 Auszubildenden absolvierte er im Rahmen des Mobilitätsprojektes Erasmus+ der Handwerkskammer Potsdam ein vierwöchiges Praktikum in Italien. Der Bundespräsident persönlich überreichte ihm nach seiner Rückkehr den „Europass Mobilität“ im Zentrum für Gewerbeförderung Götz.

Sein Ausbilder, Serviceleiter Ingolf Jesse, schätzt an Moritz vor allem seine Zuverlässigkeit und „seine Freude am Job“. Bereits 80 junge Leute hat der Betrieb erfolgreich ausgebildet. Aktuell machen allein fünf Lehrlinge eine technische Ausbildung in der großen Werkstatt, die Service für VW, Skoda und Audi bietet. Bei der Auswahl der Auszubildenden legt Jesse großen Wert auf Sozialverhalten und Selbstorganisation. „Wir laden interessante Bewerber zu einer Arbeitsprobe ein. Sie sind dann drei Tage mit einem erfahrenen Mitarbeiter in der Werkstatt. Wir wollen wissen, ob technisches Interesse bei den Bewerbern vorhanden ist, ob sie praktische Fähigkeiten haben. Wir hatten schon Fälle, bei denen wir anfangs skeptisch waren, die sich aber in diesen drei Tagen richtig gut entwickelt haben“, gibt er seine Erfahrung wieder.

Azubi des Monats Februar Gruppenfoto s
HWK Potsdam/Wolf