Florian Maerten macht seine Ausbildung zum Mechaniker für Reifen- und Vulkanisationstechnik bei der Bad Belziger Reifen Schulz GmbH
HWK Potsdam/Katja Wolf
Azubi des Monats Florian Maerten

Knackig, der Bursche

Florian Maerten ist Azubi des Monats April 2018

„Das war der Glücksgriff des Jahrhunderts“, empfängt Andre Schulz die Handwerkskammer Potsdam bei der Auszeichnungsveranstaltung seines Lehrlings. „Der ist knackig, der Bursche.“ Die Lobesworte sprudeln nur so aus dem Geschäftsführer der Bad Belziger Reifen Schulz GmbH. Lehrling Florian Maerten steht daneben und lächelt zufrieden. „Kfz war immer das, was ich machen wollte“, sagt er knapp. Heute ist er angehender Mechaniker für Reifen- und Vulkanisationstechnik im dritten und letzten Lehrjahr. Zum Betrieb gekommen ist er über ein Schülerpraktikum. Auch in einer Kfz-Werkstatt hat er mal ein zweiwöchiges Praktikum gemacht – sich aber für den Vulkaniseur-Betrieb entschieden. „Weil das hier netter war und abwechslungsreicher.“ Große Worte sind nicht Florians Ding. Er macht lieber seine Arbeit, auch bei Kundeneinsätzen ist er gern dabei.

Chef Andre Schulz will seinen Lehrling unbedingt halten, denn er brauche so gute Fachkräfte dringend. „Wir versuchen, ihm Abwechslung zu bieten, damit er auch nicht die Lust verliert“, betont er mehrmals. Und: „Von uns ist gewollt, den jungen Mann bis zur Rente zu begleiten.“

Reine Vulkaniseurbetriebe seien eher selten anzutreffen, erzählt Schulz: Reifenwechsel bieten auch Kfz-Werkstätten an und alte Reifen aufarbeiten würde heute keiner mehr. Dennoch hat die Werkstatt gut zu tun: Großkunden wie die Deutsche Post wollen bedient werden. Und wenn es um die Reparatur kaputter Reifen geht, muss ein Vulkaniseur ran, hier darf ein Kfz-Mechaniker nicht tätig werden. Das Handwerk umfasse aber noch mehr: Fahrwerksarbeiten wie Achsvermessung, Stoßdämpfer und Bremsen kontrollieren, Notfalleinsätze. Selbst Förderbänder könne man ausbessern. „Vom Rollstuhl bis zum Sattelschlepper ist bei uns alles dabei“, so der Chef.

Azubi des Monats April 2018
HWK Potsdam, Katja Wolf

 

Andreas Körner-Steffens
Abteilungsleiter Berufsbildung

Tel. +49 (0)331 3703-135
Fax +49 (0)331 3703-8135
andreas.koerner-steffens--at--hwkpotsdam.de

 

Azubi des Monats gesucht!
Jetzt Vorschläge einreichen