Bauhandwerker
Fotolia/Minerva Studio

Geschäfte laufen gut

Frühjahrskonjunktur weiter auf hohem Niveau

Die traditionelle Frühjahrsumfrage bestätigte einmal mehr: Das westbrandenburgische Handwerk freut sich auch weiter über gut gefüllte Auftragsbücher. 92,6 Prozent der befragten Handwerksbetriebe bewerten ihre Geschäftslage mit gut oder befriedigend. Der Spitzenwert des Vorjahres (93 Prozent) konnte damit fast gehalten werden.

Erstmals liegt das Auftragspolster in einigen Gewerken mit zehn Wochen im zweistelligen Bereich. Viele Betriebe arbeiten inzwischen am Limit. Die besten Ergebnisse vermelden diesmal trotz Dieseldiskussion das Kraftfahrzeug-, aber auch das Nahrungsmittel- und  wiederum das Bauhauptgewerbe.

Die gute Laune in den westbrandenburgischen Betrieben wird allerdings durch einen Wermutstropfen getrübt: Das Finden von Fachkräften ist nicht einfacher geworden. Über alle Gewerkegruppen hinweg betrachtet, verzeichnen die Betriebe ein Minus von zwei Prozent an Mitarbeitern. Die Suche nach Personal bleibt daher für das westbrandenburgische Handwerk eine der Herausforderungen in den kommenden Monaten.

 

Ines Weitermann
Teamleiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. +49 331 3703-120
Fax +49 331 3703-134
presse--at--hwkpotsdam.de