HWK Potsdam/Wolf

Er hat den Durchblick

Julien Fourmont ist Azubi des Monats März

Die Überraschung stand Julien Fourmont ins Gesicht geschrieben, als er am Donnerstag als Azubi des Monats ausgezeichnet wurde. Vertreter der Innung waren angereist, die Presse war da, selbst seine Mutter und Schwester sind ins Geschäft nach Oranienburg gekommen.

Geschäftsführer Steffen Hennes freute sich über die gelungene Überraschung. Denn mit seinem Lehrling ist er rundum zufrieden: „Schon nach sechs Monaten war er vielseitig einsetzbar, ist ein echter Allrounder nicht nur im Kundenumgang. Auch Arbeiten im Labor bewältigt er mit Bravour.“ Vor seiner Lehre studierte Julien Fourmont Maschinenbau. Doch er brach das Studium ab, fand im Handwerk seine Berufung und absolviert dank seiner Vorkenntnisse noch bis Juli die ursprünglich drei Jahre dauernde Ausbildung zum Augenoptiker innerhalb von nur zwei Jahren. „Ich habe selbst eine Brille und schon immer viel mit meinen Augen zu tun“, sagt der 23-Jährige. Da habe es nahe gelegen, sich auch beruflich mit dem Thema zu beschäftigen.

Nach der Lehre will Julien wieder an die Uni und in Berlin Optometrie studieren. Dafür ist eine Ausbildung als Augenoptiker Voraussetzung. Während des Studiums wird er seinem Betrieb treu bleiben und als Teilzeitkraft weiter dort arbeiten. „Ich bin hier sehr zufrieden, sonst würde ich nicht hierbleiben wollen. Es geht sehr familiär zu.“

Die heutige lux-Augenoptik wurde bereits 1928 unter dem Namen Harder Optik in der Bernauer Straße gegründet. Inzwischen zählt der Betrieb drei Filialen mit insgesamt 17 Mitarbeitern und bildet seit 2011 aus. Alle Azubis haben im Unternehmen im Anschluss eine Anstellung gefunden. Mit der wirtschaftlichen Situation ist Hennes zufrieden. Der Betrieb bietet seit zehn Jahren optometristische Untersuchungen an. „Wir haben hier unsere Nische gefunden, das kann nicht jeder. So können wir uns gegen die Filialisten behaupten“, so der Geschäftsführer.

v.l.n.r.: Gunther Schmidt, Obermeister der Augenoptikerinnung Brandenburg; HWK-Hauptgeschäftsführer Ralph Bührig; Geschäftsführer Steffen Hennes; Azubi Julien Fourmont; Ausbilder André Wittchen
HWK Potsdam/Wolf
v.l.n.r.: Gunther Schmidt, Obermeister der Augenoptikerinnung Brandenburg; HWK-Hauptgeschäftsführer Ralph Bührig; Geschäftsführer Steffen Hennes; Azubi Julien Fourmont; Ausbilder André Wittchen



 Hier erfährst du alles über die Ausbildung zum Augenoptiker


Offene Ausbildungsplätze zum Augenoptiker im Kammerbezirk