Working on Solar Panel
Lisa F. Young - Fotolia

Solarstromanlagen für produzierende Handwerksbetriebe

Die nachhaltige Energieversorgung eines Handwerksbetriebes ist bei steigenden Preisen eine besondere Herausforderung. Die Solartechnik hat sich zu einer zuverlässigen Technologie entwickelt, mit der sich Betriebe kostengünstig mit Energie versorgen können. Der Arbeitspreis einer Solaranlage liegt heute üblicherweise unter 10 ct/kWh. Auf diese Weise lassen sich bereits nach wenigen Jahren deutliche Einspareffekte erzielen.

Im Seminar „Solarstromanlagen für produzierende Handwerksbetriebe“ der Handwerkskammer Potsdam werden Grundlagen der Photovoltaik vermittelt und praxisnahe Beispiele aus bestehenden Handwerksbetrieben vorgestellt. Es gibt die die Möglichkeit, mit Fachleuten ins Gespräch zu kommen und spezifische Fragen zum eigenen Solarprojekt zu stellen.

Referent und Diskussionspartner sind Jan-Hendrik Aust, Teamleiter Innovation und Technik der Handwerkskammer Potsdam, und Jürgen Riess von der Terra Energy Projects GmbH.

Die Veranstaltung erfolgt online oder vor Ort unter Einhaltung der 2G-Regelung.

Rückfragen beantwortet Jan-Hendrik Aust, Teamleiter Innovation und Technik der Handwerkskammer Potsdam gern telefonisch unter 033207 34-209 oder per E-Mail: jan-hendrik.aust@hwkpotsdam.de

Das Anmeldeformular findet man im unteren Textteil.

Wann: 27.01.2022 um 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Wo: Märkisches Gildehaus (Tagungs- und Congreßhotel), Schwielowseestraße 58, 14548 Schwielowsee OT Caputh

Veranstalter: Handwerkskammer Potsdam

Anfahrtsplan: