Stationäre Batteriespeicher

ausreichend freie Plätze

Gebühren

Kurs: 850,00 €
förderfähig

Unterricht

11.03.2020 - 12.03.2020
Mi + Do, 09:00 -17:00 Uhr
Vollzeit
Lehrgangsdauer 16 Std.

Lehrgangsort

Groß Kreutz

Ansprechpartner/in
Christine Zeidler
Tel. 033207 34-231
christine.zeidler--at--hwkpotsdam.de
Unverbindliche Anfrage

Angebotsnummer  4191347-0

Inhalt

Das Kompetenzzentrum für Energiespeicherung und Energiesystemmanagement entwickelt Praxisseminare und Lehrgänge in den Themenclustern "Erneuerbare Energien" und "Energiesystemtechnik". Das Projekt wird gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Landes Brandenburg sowie durch Eigenmittel der Handwerkskammer Potsdam. Weitere Informationen finden Sie unter www.bildung-energie.de .

Im Praxisseminar "Stationäre Batteriespeicher" lernen Sie kompakt und praxisnah Detailwissen zu den technologischen Entwicklungen von Energiespeichern, deren Auslegung und Installation.

Batteriespeichersysteme bilden die wesentliche Grundlage für eine effiziente dezentrale Energieversorgung. Aber welche Speicher sind für welche Anwendungsfälle geeignet? Welche Faktoren beeinflussen die Kostenstruktur und wie sind die rechtlichen Rahmenbedingungen? Kompakt und systematisch lernen Sie in unserem Seminar anwendungsbezogenes Wissen:

- Überblick zu stationären Energiespeichern (Potentialanalyse, Bedarf, Technologien, Marktüberblick)

- Detailwissen zu verschiedenen Batterietechnologien (u. a. Lithium.Ionen-Batterien, Blei-Säure-Batterien, Redox-Flow-Batterien, Salzwasserspeicher)

- Auslegung, Planung und Kostenrechnung eines Batteriespeichersystems

- Elektrische Installation, Wartung und Instandhaltung

- Rechtliche, sicherheitstechnische und politische Rahmenbedingungen

- Umweltschutz und Entsorgung

- Fördermöglichkeiten

Zielgruppe und Voraussetzungen: Der Lehrgang ist offen für Fach- und Führungskräfte aus dem Elektro- und Energiebereich sowie angrenzender Themenfelder. Elektrotechnisches Grundverständnis wird vorausgesetzt.

Abschluss: Zertifikat der Handwerkskammer

 

Zeitraum

11.03.2020 - 12.03.2020



Gebühren

Kurs: 850,00 €
förderfähig

Förderung und Finanzierung: Unter bestimmten Voraussetzungen ist der Kurs über die ILB mit 50% der Lehrgangskosten für kleine und mittelständische Unternehmen sowie für Privatpersonen förderfähig. Für die Begleichung der Lehrgangsgebühren kann auf Wunsch eine Ratenzahlung vereinbart werden. Lassen Sie sich beraten unter +49 33207 34-231
Zertifizierung