Sachkundenachweis für Tätigkeiten an Klimaanlagen und Wärmepumpen (Kat. I)

ausgebucht

Garantierte Durchführung

Gebühren

Kurs: 1.010,00 €
förderfähig

Unterricht

12.09.2022 - 16.09.2022
Mo - Fr 08:00 - 15:15 Uhr
Vollzeit
Lehrgangsdauer 40 Std.
Anmeldeschluss: 12.09.2022

Lehrgangsort

Groß Kreutz (Havel)

Ansprechpartner/in
Malte Hübel
Tel. 033207 34-105
malte.huebel--at--hwkpotsdam.de

Angebotsnummer  4193187-0

Inhalt

In diesem Lehrgang erwerben Sie die erforderliche Sachkunde der Kategorie I nach § 5 Abs. 1 ChemKlimaschutzV und Verordnung (EU) Nr. 517/2014 in Verbindung mit Durchführungsverordnung (EU) Nr. 2015/2067 für Tätigkeiten an Kälte-, Klima- und Wärmepumpenanlagen mit Eingriffen in den Kältemittelkreislauf, Dichtheitskontrolle, Rückgewinnung, Instandhaltung,Wartung sowie Stillegung der Anlagen.

Inhalt:

  • Grundlagen der Thermodynamik
  • Umweltauswirkungen von Kältemitteln und diesbezügliche Umweltvorschriften
  • Kontrollen vor Inbetriebnahme, nach Wartungsarbeiten und während des Betriebes
  • Dichtheitskontrollen
  • Funktionsweise eines Verdichters, Verflüssigers, Verdampfers und verschiedener Arten von Expansionsorganen
  • Bau eines lecksicheren Rohrleitungssystems
  • Prüfung

Hinweis: Durch die einheitliche Regelung auf europäischer Ebene, erhält die erworbene Sachkunde auch im EU-Ausland Gültigkeit.

Zielgruppe

Gesellen sowie Meister im SHK-Handwerk.

Information

Die Sachkunde, die in dieser Schulung erworben wird, ist die geforderte umweltrechtliche Befähigung und hat keinerlei handwerksrechtliche Relevanz!

Voraussetzungen

Technische oder handwerkliche Ausbildung sowie mehrjährige Berufserfahrung im Kälteanlagenbauerhandwerk von Vorteil.

Abschluss

Zertifikat der Sachkunde Kategorie I ChemKlimaSchV

Zeitraum

12.09.2022 - 16.09.2022



Gebühren

Kurs: 1.010,00 €
förderfähig

Für diesen Kurs stehen keine freien Plätze zur Verfügung. Eine Buchung ist daher nicht möglich.
Für Fragen nehmen Sie bitte Kontakt über die angegebene E-Mail-Adresse mit der Handwerkskammer auf.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Lehrplan

Unternehmen/rechtsfähige Vereine mit einer Betriebsstätte/Vereinssitz im Land Brandenburg können einen Zuschuss bis zu 50 % (Vereine sogar bis 90 %) bei der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) beantragen.
Zertifizierung