Sachkundelehrgang Asbest gemäß TRGS 519, Anlage 3

ausreichend freie Plätze

Gebühren

Kurs: 1.300,00 €
förderfähig

Unterricht

06.02.2023 - 09.02.2023
Mo-Mi 08:00-16:00 Uhr, Do 08:00-14:30 Uhr inkl. Prüfung
Vollzeit
Lehrgangsdauer 32 Std.
Anmeldeschluss: 06.02.2023

Lehrgangsort

Groß Kreutz

Ansprechpartner/in
Juliane Krüger
Tel. 033207 34-103
juliane.krueger--at--hwkpotsdam.de
Unverbindliche Anfrage

Angebotsnummer  4193177-0

Inhalt

Gemäß TRGS 519 (Technische Regeln für Gefahrstoffe) müssen Abbruch-, Sanierungs- oder Instandhaltungsarbeiten (ASI-Arbeiten) an  Asbestprodukten bzw. ASI-Arbeiten von mindestens einem Sachkundigen geleitet und beaufsichtigt werden. Der Lehrgang erfasst ASI-Arbeiten an allen Asbestprodukten.

Mit diesem viertägigrn Lehrgang können Sie die dafür erforderliche Sachkunde gemäß TRGS 519 Nr. 2.7. Anlage 3 erwerben.

Inhalte

  • Eigenschaften und Gesundheitsgefahren durch Asbest
  • Verwendung von Asbest (schwach gebundene und fest gebundene Asbestprodukte)
  • Vorschriften und Regelungen für Tätigkeiten mit Asbest
  • Personelle Anforderungen
  • Sicherheitstechnische Maßnahmen
  • Tätigkeiten mit asbesthaltigen Abfällen
  • Abschließende Arbeiten, Freigabe
  • Erfolgskontrolle durch das Amt für Arbeitsschutz

Abschluss

Sachkundenachweis nach TRGS 519 Nr.2.7 , Anlage 3

Gültigkeit

6 Jahre ab dem Datum der Prüfung

Zusatzleistungen

In den Seminargebühren sind die Prüfungsgebühren sowie Getränke und Snacks bereits enthalten.

Abschluss

Nach bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat zum Nachweis der Sachkunde für Abbruch-, Sanierungs- und Instandhaltungsarbeiten an allen asbesthaltigen Materialien (TRGS 519 Anlage 3) des Landesamts für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit

Zeitraum

06.02.2023 - 09.02.2023



Gebühren

Kurs: 1.300,00 €
förderfähig

Lehrplan

Unternehmen mit einer Betriebsstätte im Land Brandenburg können einen Zuschuss bis zu 50% bei der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) beantragen.
Zertifizierung