Meisterausbildung Teil III+IV

Gebühren

Kurs: 1.800,00 €

Unterricht

04.01.2021 - 26.03.2021
Mo-Fr: 08:00-15:15 Uhr
Vollzeit
Lehrgangsdauer 372 Std.

Lehrgangsort

Groß Kreutz (Havel) OT Götz

Ansprechpartner
Malte Hübel
Tel. 033207 34-105
malte.huebel--at--hwkpotsdam.de

Angebotsnummer  3100721-0

Inhalt
Durch die Meisterprüfung Teil III hat der Prüfling seine berufliche Handlungskompetenz dadurch nachzuweisen, dass er als Betriebsinhaber/in oder Führungskraft betriebswirtschaftliche, kaufmännische u. rechtliche Probleme analysieren u. bewerten sowie Lösungswege aufzeigen u. dokumentieren u. dabei aktuelle Entwicklungen berücksichtigen kann.

Im Teil IV der Meisterprüfung soll der Prüfling seine berufs- u. arbeitspädagogischen Kenntnisse nachweisen u. dass er die zur ordnungsgemäßen Ausbildung von Lehrlingen (Auszubildenden) erforderliche Kompetenz zum selbstständigen Planen, Durchführen u. Kontrollieren der Berufsausbildung besitzt.

Die Prüfungsabnahme erfolgt auf Grundlage der Allg. Meisterprüfungsverordnung (AMVO).

Inhalte Teil III:

  • Handlungsfeld 1
    Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen beurteilen
    • Unternehmensziele
    • Zielbeziehungen
    • Unternehmenskultur
    • Analyse der vergangenen u. zukünftigen Entwicklung
    • Planung
    • Risikobewertung
    • Teilsysteme der Unternehmensrechnung
    • Buchführung
    • Jahres-/Periodenabschluss
    • Grundzüge der Auswertung des Jahresabschlusses
    • Kosten- u. Erlösrechnung
    • Handwerks- u. Gewerberecht
    • Handels- u. Gesellschaftsrecht
    • Wettbewerbsrecht

  • Handlungsfeld 2
    Gründungs- u. Übernahmeaktivitäten vorbereiten, durchführen u. bewerten
    • Anforderungen an einen Unternehmer
    • Stellung des Handwerks in Wirtschaft u. Gesellschaft
    • Handwerksorganisationen
    • Gründungsberatung
    • Finanzierungs- u. Unterstützungsleistungen
    • Markt- u. Standortanalyse
    • Planung der Gründung
    • Konzeption des Marketings
    • Informationsquellen zur Abschätzung des Marktpotenzials
    • Markteintritts-Marketing-Mix
    • Finanzierung
    • Umsatzplan
    • Liquiditätsplanung
    • Rentabilitätsvorschau
    • Rechtsformen
    • Kriterien der Rechtsformwahl
    • Gesellschaftsvertrag
    • Einteilung der Rechtsordnung
    • Allgemeiner Teil des Bürgerlichen Gesetzbuches
    • Vertragsrecht
    • Sachenrecht (Besitz, Eigentum, Sicherungsrechte)
    • Gründungsrelevante Rechtsvorschriften
    • Steuerrecht
    • Soziale Sicherungssysteme
    • Private Personen-, Sach- u. Schadensversicherung
    • Altersversorgung des selbstständigen Handwerkers
    • Unternehmenskonzept
    • Betriebsübernahme bzw. -beteiligung

  • Handlungsfeld 3
    Unternehmensführungsstrategien entwickeln
    • Aufbauorganisation
    • Ablauforganisation
    • Verwaltungs- u. Büroorganisation
    • Analyse des Absatz- u. Beschaffungsmarktes
    • Methoden zur Entscheidungsvorbereitung u. -findung
    • Marketingfunktionen u. -instrumente auf der Absatzseite
    • Beschaffung
    • Investitions-, Finanz- u. Liquiditätsplanung
    • Arten der Finanzierung
    • Zahlungsverkehr
    • Personalplanung
    • Personalverwaltung
    • Entlohnung
    • Mitarbeiterführung
    • Arbeitsrecht
    • Sozialversicherungsrecht
    • Lohnsteuer
    • Zwischenbetriebliche Zusammenarbeit
    • Controlling
    • Steuerung u. Kontrolle von Kosten u. Erlösen
    • Forderungsmanagement u. Zahlungsmodalitäten
    • Mahn- u. Klageverfahren
    • Inkasso u. Zwangsvollstreckung
    • Familien- u. Erbrecht
    • Erbschafts- u. Schenkungssteuern
    • Insolvenzverfahren

Inhalte Teil IV:

  • Handlungsfeld 1
    Ausbildungsvoraussetzungen prüfen u. Ausbildung planen
  • Handlungsfeld 2
    Ausbildung vorbereiten u. bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
  • Handlungsfeld 3
    Ausbildung durchführen
  • Handlungsfeld 4
    Ausbildung abschließen

Beide Vorbereitungskurse können auch separat gebucht werden.

Ziel

Ziel ist es, Sie auf die Tätigkeit als Meister und Führungskraft vorzubereiten. Dies betrifft im Teil III insbesondere die betriebswirtschaftliche, kaufmännische und rechtliche Handlungskompetenz und im Teil IV die berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnisse.

Zielgruppe

Mitarbeiter aus Handwerksunternehmen, die eine Gesellenprüfung im Handwerk bestanden haben oder eine Ausbildung in einem anerkannten gewerblich-technischen Ausbildungsberuf erfolgreich absolviert haben.

Voraussetzungen

Für die Zulassung zur Meisterprüfung sind i.d.R. die bestandene Gesellenprüfung in dem entsprechenden Handwerk oder eine andere bestandene Gesellenprüfung/Abschlussprüfung (mit mehrjähriger beruflicher Tätigkeit) zwingende Voraussetzung.

Abschluss

Meisterprüng Teil III und Teil IV

Zeitraum

04.01.2021 - 26.03.2021


Teilnehmerzahl

Ausreichend freie Plätze


Gebühren

Kurs: 1.800,00 €

Lehrplan

Über das Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (Meister-Bafög) erhalten Sie eine einkommens- und vermögensunabhängige Förderung. Wir beraten Sie gern. Anträge und Informationen erhalten Sie auch im Internet.
Zertifizierung