Meisterausbildung Elektrotechniker Teil I

ausreichend freie Plätze

Gebühren

Kurs: 1.149,00 €
förderfähig

Unterricht

05.09.2022 - 24.09.2022
Mo-Sa: 08:00-17:00 Uhr (3 Wochen in Vollzeit, einschließlich Prüfung)
Vollzeit
Lehrgangsdauer 120 Std.

Lehrgangsort

Groß Kreutz (Havel) OT Götz

Ansprechpartner
Julia Kuhnt
Tel. 033207 34-103
julia.kuhnt--at--hwkpotsdam.de
Unverbindliche Anfrage

Angebotsnummer  3101922-0

Inhalt

Gliederung und Inhalt der Meisterprüfung

Die Meisterprüfung im Elektrotechniker-Handwerk umfasst folgende selbständige Prüfungsteile:

  1. die Prüfung der meisterhaften Verrichtung der gebräuchlichen Arbeiten (Teil I),
  2. die Prüfung der erforderlichen fachtheoretischen Kenntnisse (Teil II),
  3. die Prüfung der erforderlichen betriebswirtschaftlichen, kaufmännischen und rechtlichen Kenntnisse (Teil III)
  4. die Prüfung der erforderlichen berufs- und arbeitspädagogischen Kenntnisse (Teil IV).

Durch die Meisterprüfung im Elektrotechniker-Handwerk wird festgestellt, dass der Prüfling befähigt ist, einen Handwerksbetrieb selbständig zu führen, Leitungsaufgaben in den Bereichen Technik, Betriebswirtschaft, Personalfühung und -entwicklung wahrzunehmen, die Ausbildung durchzuführen und seine berufliche Handlungskompetenz selbständig umzusetzen und an neue Bedarfslagen in diesen Bereichen anzupassen.


Teil I - Fachpraktischer Teil

Dieser Teil dient dazu, Sie auf die praktische Meisterprüfung vorzubereiten. Dabei bearbeiten Sie komplexe Aufgaben, um Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten zu vertiefen. In einem Fachgespräch stellen Sie die fachlichen Zusammenhänge dar, die Ihren Arbeiten zugrunde liegen: Angebot, Kalkulation, Auftragsabwicklung.

Für die Meisterprüfung in Teil I im Elektrotechniker-Handwerk werden die Schwerpunkte Energie- und Gebäudetechnik, Kommunikations- und Sicherheitstechnik sowie Systemelektronik gebildet. Der Prüfling hat einen dieser Schwerpunkte auszuwählen. Sie entwerfen, berechnen, planen und kalkulieren eine Anlage bzw. eine Anlagenkomponente. Außerdem erstellen Sie jeweils ein Prüfprotokoll.

Energie- und Gebäudetechnik

  • Sie entwerfen, berechnen, planen und kalkulieren eine Anlage oder Anlagenkomponente der Energie- und Gebäutechnik. Die Leistung wird durch Sie ausgeführt. Ein Prüfprotokoll wird erstellt.


Kommunikations- und Sicherheitstechnik

  • Sie entwerfen, berechnen, planen und kalkulieren Anlagenkomponenten der Kommunikations- und Sicherheitstechnik. Nachdem Sie die Leistung ausgeführt haben, erstellen Sie ein Prüfprotokoll.


Systemelektrotechnik

  • Sie entwerfen, berechnen, planen und kalkulieren eine Anlage oder Anlagenkomponente der Systemelektrotechnik. Die Leistung wird durch Sie ausgeführt und ein Prüfprotokoll erstellt.
Ziel

Ziel ist es, Sie auf die Tätigkeit als Meister und Führungskraft im Elektrotechnikerhandwerk vorzubereiten. Begleitend zum Präsenzunterricht sind Selbststudiumeinheiten zu empfehlen, um den behandelten Stoff zu festigen.

Zielgruppe

Gesellen mit Abschluss als Elektroniker, Systemelektroniker, Elektroniker für Maschinen- und Antriebstechnik, Informationselektroniker oder andere bestandene Gesellen-/Abschlussprüfung und mehrjährige berufliche Tätigkeit im Bereich Elektro

Voraussetzungen

Für die Zulassung zur Meisterprüfung sind i.d.R. die bestandene Gesellenprüfung in dem entsprechenden Handwerk oder eine andere bestandene Gesellenprüfung/Abschlussprüfung (mit mehrjähriger beruflicher Tätigkeit) zwingende Voraussetzung.

Abschluss

Meisterprüfung Elektrotechnikerhandwerk Teil I

Teilnahmebedingungen

Grundkenntnisse im Umgang mit der CAD-Software "DDS" sind empfehlenswert.

Zeitraum

05.09.2022 - 24.09.2022



Gebühren

Kurs: 1.149,00 €
förderfähig

Teilnahmebedingungen

Grundkenntnisse im Umgang mit der CAD-Software "DDS" sind empfehlenswert.

Lehrplan

Über das Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (Meister-Bafög) erhalten Sie eine einkommens- und vermögensunabhängige Förderung. Wir beraten Sie gern. Anträge und Informationen erhalten Sie auch im Internet.
Zertifizierung