Geprüfte/r Betriebswirt/in nach der Handwerksordnung

ausreichend freie Plätze

Gebühren

Kurs: 6.000,00 €
förderfähig

Unterricht

04.11.2022 - 03.08.2024
Fr und Sa 08:00-17:00 Uhr (vierzehntäglich)
Wochenende
Lehrgangsdauer 670 Std.
Anmeldeschluss: 03.11.2022

Lehrgangsort

Groß Kreutz (Havel) OT Götz

Ansprechpartner/in
Malte Hübel
Tel. 033207 34-105
malte.huebel--at--hwkpotsdam.de
Unverbindliche Anfrage

Angebotsnummer 4193253-0

Inhalt

Qualifizierung für Führungskräfte
Die Anforderungen an die Geschäftsleitung von kleinen und mittelständischen Unternehmen werden immer vielschichtiger.

Ständig optimale unternehmerische Entscheidungen zu fällen und Betriebsabläufe in ihrer Komplexität zu beurteilen, ist für den Erfolg eines Unternehmens unerlässlich.

Der bundeseinheitlich geregelte und anerkannte Lehrgang Betriebswirt/in nach der Handwerksordnung vermittelt Managementwissen für eine moderne Betriebsführung.

Inhalte:

Unternehmensstrategie 

  • Volkswirtschaftliche und gesellschaftliche Rahmenbedingungen bewerten 
  • Rechtliche Rahmenbedingungen bewerten 
  • Unternehmensstrategie planen

 

Unternehmensführung

  • Unternehmensführung und -organisation gestalten 
  • Rechnungswesen im Unternehmen gestalten sowie Finanzierung und Liquidität sichern 
  • Marketingkonzept und Kundenmanagement umsetzen
  • Wertschöpfung optimieren

 

Personalmanagement

  • Personal planen und gewinnen
  • Personal führen und entwickeln

 

Innovationsmanagement 

  • Vorbereitung auf:
    Projektarbeit
    Präsentation
    Fachgespräch

Der Unterricht steht ganz unter den Vorzeichen der Handlungsorientierung und wird von qualifizierten Dozenten durchgeführt. Handlungsorientierung bedeutet, dass das vermittelte Wissen mit konkreten Praxissituationen verknüpft wird. Dieses Konzept verspricht eine hohe Nachhaltigkeit und bestmögliche Anwendbarkeit des Gelernten in der beruflichen Praxis.

Zum Lernen stehen Ihnen nach neuesten pädagogischen Gesichtspunkten entwickelte Lernunterlagen zur Verfügung, die durch zusätzliche, meist praxisbezogene Materialien ergänzt und erweitert werden. Zusätzlich stehen die Lehrgangsunterlagen digital zur Verfügung.

Ziel

Ziel ist es die notwendigen Qualifikationen zu erwerben, um Unternehmen nachhaltig, eigenständig und verantwortlich führen zu können. Dazu gehören insbesondere die folgenden Aufgaben:Die Entwicklung eines Unternehmens strategisch planen, das Unternehmen führen und die Ziele operativ umsetzen.

Zielgruppe

Handwerksmeister/in, Industriemeister/in, staatlich geprüfte/r Techniker/in, Fachwirt/in, Fachkaufmann/-frau, Fortbildungsabschluss mit anderen einschlägigen Qualifikationen oder durch Vorlage von Zeugnissen, die eine Zulassung rechtfertigen.

Voraussetzungen

Handwerksmeister/in, Industriemeister/in, staatlich geprüfte/r Techniker/in, Fachwirt/in, Fachkaufmann/-frau, Fortbildungsabschluss mit anderen einschlägigen Qualifikationen oder durch Vorlage von Zeugnissen, die eine Zulassung rechtfertigen.

Abschluss

Nach bestandener Prüfung erhalten Sie den bundesweit anerkannter Abschluss als "Geprüfte/r Betriebswirt/in nach der Handwerksordnung". Diese Fortbildungsqualifikation ist dem DQR-Level 7 (Deutscher Qualifikationsrahmen) zugeordnet und ist damit gleichwertig mit dem Master-Abschluss der akademischen Bildung.

Zeitraum

04.11.2022 - 03.08.2024



Gebühren

Kurs: 6.000,00 €
förderfähig

Lehrplan

Angehende Betriebswirte können finanzielle Förderung beantragen. Unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie Anspruch auf eine Förderung nach dem Aufstiegs-BAföG. Anträge und Informationen erhalten Sie auch im Internet. Beschäftigte mit Erstwohnsitz im Land Brandenburg, Unternehmen/rechtsfähige Vereine mit einer Betriebsstätte/Vereinssitz im Land Brandenburg können einen unter bestimmten Voraussetzungen Zuschuss bis zu 50 % (Vereine sogar bis 90 %) bei der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) beantragen. Gegebenenfalls ist der Lehrgang auch über den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit förderfähig. Wir beraten Sie gern.

Zertifizierung