Europäische Tage des Kunsthandwerks 2024Gestalten und erleben

Vom 5. bis 7. April 2024 laden Handwerkerinnen und Handwerker in Brandenburg zu den Europäischen Tagen des Kunsthandwerks (ETAK) ein. Betriebe die sich beteiligen möchten, können sich kostenfrei anmelden.

 Neben einem Blick in die Werkstätten sollen die Besucher auch die Möglichkeit bekommen, sich selbst kreativ auszuprobieren und die Vielfalt der kreativen Handwerksberufe wie Goldschmiede, Töpfer oder andere Berufe kennenzulernen.

Handwerkerinnen und Handwerker, die gestaltend, künstlerisch oder kunsthandwerklich arbeiten, und sich mit ihrer Arbeit präsentieren möchten, können dafür das Informationsportal nutzen und sich dort mit ihrem Angebot kostenlos eintragen.

Aus dem westbrandenburgischen Handwerk werden bespielweise die Spielplatz-Experten von SIK Holz aus Niedergörsdorf, die SchmuckWerkstatt & Galerie Heike Burgemann aus Brandenburg (Havel), die Sattlerei Mauer aus Treuenbrietzen oder die Schuhmacherei Büchs/ByksBerlin (Foto) mit dabei sein.

https://brandenburg.kunsthandwerkstage.de/