plw_2018_agentur_bildschoen__755_
BORIS TRENKEL www.boristrenkel.de

Stolz auf den Meistertitel

Pierre Holze ist der beste Maurerabsolvent Deutschlands

Unter dem Motto „Handwerk: Die nächste Generation. Wir zeigen, was kommt.“ hat das deutsche Handwerk über 100 Bundessieger des Leistungswettbewerbes des Deutschen Handwerks ausgezeichnet. Sie sind die national Besten der Besten unter den Gesellenprüfungs-Absolventen des Jahres 2018. Zu ihnen gehört in diesem Jahr mit Maurergeselle Pierre Holze auch ein Nachwuchshandwerker aus Westbrandenburg.

Sein Fertigkeiten erlernte der junge Mann in der Wolfgang Bauer Ingenieurbau GmbH in Mühlenbeck und im Lehrbauhof Oranienburg. Auch nach seinem Gesellenabschluss ist Pierre seinem Ausbildungsbetrieb treu geblieben, für Unternehmenschef Wolfgang Bauer ein wahrer Glücksfall. „Er ist der Beste, den ich je hatte,“ betont er. Pierres Wettbewerbsarbeit bestand aus drei Teilen, die er mit Bravour meisterte: Eine Mauer mit integrierter Jahreszahl, eine mit dem Logo einer Ausbildungsstätte und ein gemauertes Rad mit „Speichen“. Dafür hatte der 19-jährige 16 Stunden Zeit und schloss mit der besten Wertung, die je in Brandenburg erzielt wurde, ab.

Für Überflieger Pierre, der während seiner Lehrzeit bereits als Azubi des Monats von der Handwerkskammer Potsdam geehrt wurde und der seine Fertigkeiten auch während eines Auslandspraktikums unter Beweis stellte, besteht nun die Hoffnung, in die Nationalmannschaft der Maurer berufen zu werden und damit sogar nach einem Europa- oder Weltmeistertitel greifen zu können.

Andreas Körner-Steffens
Abteilungsleiter Berufsbildung

Tel. +49 (0)331 3703-135
Fax +49 (0)331 3703-8135
andreas.koerner-steffens--at--hwkpotsdam.de