Recht
Fotolia

Öffentliche Auftragsakquise

13. Vergaberechtstag Brandenburg informiert

Welche aktuellen Entwicklungen des Vergaberechts gibt es aus Sicht des Bundeswirtschaftsministeriums? Wie kann man Spielräume bei den Wertungskriterien ausnutzen? Welche Eignungskriterien/ Referenzen braucht es im Spiegel der neueren Rechtsprechung? Diese und andere Fragen zu öffentlichen Vergabeverfahren sind Gegenstand des 13. Vergaberechtstag Brandenburg, der am 28. April 2022, von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr in den Räumlichkeiten der Industrie- und Handelskammer (IHK) Potsdam, Breite Str. 2 a-c, 14467 Potsdam stattfindet.

 

Vergabespezialisten referieren einen ganzen Tag lang zu aktuell Wissenswertem und Wichtigem rund um das öffentliche Auftragswesen. Im Anschluss an die jeweiligen Vorträge wird mit den Referenten diskutiert, werden Fragen aus dem Auditorium beantwortet. Zu den Gesprächspartnern gehören auch in diesem Jahr ausgewiesene Rechtsexperten für Vergaberecht.

Anmeldungen sind noch bis zum 13. April und dem nachstehenden Link möglich: https://www.abst-brandenburg.de/veranstaltungen/13-vergaberechtstag-brandenburg-am-28-04-2022/

Die Teilnehmerzahl ist auf 100 Personen begrenzt.

Ansprechpartner:

Ines Weitermann
Pressesprecherin und Teamleiterin Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. +49 331 3703-120
Fax +49 331 3703-134
presse--at--hwkpotsdam.de