Fotolia_69082343_XXL_Handschlag_
puhhha - Fotolia

Mediation

Mediation - Konfliktlösung im Handwerk

Konflikte gibt es immer wieder. Leider kommt es nicht immer zu einer Lösung. Damit kann eine erhebliche Beeinträchtigung des Geschäftsalltags einhergehen. Nicht selten können wichtige Entscheidungen nicht getroffen werden, weil ungeklärte betriebliche oder auch private Konflikte eine vernünftige Lösung beeinträchtigen. Doch das muss nicht sein. Die Handwerkskammer Potsdam bietet hier individuelle und moderne Hilfe an: Eine Mediation.

Wer kennt das nicht? Ihre Mitarbeiter sind gestresst und unzufrieden und das, obwohl die Auftragslage eigentlich so gut ist wie lange nicht. Es gibt dicke Luft unter den Kollegen und auch mit der Geschäftsleitung funktioniert es nicht mehr so reibungslos wie früher. Sie können sich die Spannungen in der Belegschaft nicht erklären. Auch mit einem langjährigen Auftraggeber funktioniert die Kommunikation nicht mehr so problemlos wie früher. Irgendwie wird alles zum Zankapfel. Woran liegt das? Da sind noch die Meinungsverschiedenheiten zwischen einem Gesellschafter Ihres Unternehmens. Oder die Unternehmensübergabe bzw. -übernahme entwickelt sich einfach nicht so wie ursprünglich gewünscht. Und dann sind da auch noch die Ungereimtheiten über den Grenzverlauf mit Ihrem Nachbarn.

Leittragender von internen und externen Konflikten sind üblicherweise die Unternehmerfamilie, die Kollegen und oft der Betrieb als Ganzes.

Wenn in solchen Fällen keine Aussprache erfolgt oder trotz allen guten Willens eine Lösung nicht möglich erscheint, kann eine Mediation helfen.



Was ist Mediation?

Mediation ist gesetzlich geregeltes, außergerichtliches Konfliktlösungsverfahren. Ein neutraler Dritter, der Mediator, unterstützt die Konfliktparteien dabei, eine eigenverantwortliche und rechtsverbindliche Lösung des Problems zu finden. Ziel ist es, konstruktive Lösungsansätze zu finden, die für allen Beteiligten einen Vorteil mit sich bringen. Die Mediationen der Handwerkskammer werden von Dr. Michael Burg, Abteilungsleiter Betriebsberatung und zertifizierter Mediator durchgeführt. Eine Mediation ist nicht zuverwechseln mit einer Schlichtung oder einem Schiedsverfahren. Gibt es Probleme mit Ihren Auftraggebern, steht Ihnen auch unsere Schlichtungsstelle zur Seite.

Worin liegt der Vorteil einer Mediation?

  • Sie ermöglicht einen sachlichen Blick auf den Konflikt. Gefühle werden gesondert gewürdigt.
  • Das Problem wird durch ein strukturiertes Verfahren angegangen.
  • Persönliche Motive und Interessen werden in den Lösungsansätzen berücksichtigt.
  • Die Betroffenen erarbeiten die Lösungen selbst. Das unterscheidet die Mediation voneinem Gerichts- oder Schlichtungsverfahren.
  • Ist für Mitglieder der Handwerkskammer Potsdam mit keinen weiteren Kosten verbunden.

Wann ist eine Mediation besonders empfehlenswert?

  • Wenn sich ein Problem negativ auf den Betrieb oder das betriebliche Miteinander auswirkt.
  • Wenn Sie nicht wollen, dass ein langer und teurer Rechtsstreit (mit offenem Ausgang) geführt wird.
  • Wenn Sie den Konflikt selbst und aktiv lösen wollen.
  • Wenn eine schnelle und nachhaltige Lösung benötigt wird.
  • Wenn Vertraulichkeit oder Diskretion ganz wichtig ist.

Mediation
©Trueffelpix - stock.adobe.com

Dr. Christiane Herberg

Abteilungsleiterin Wirtschaftsförderung, Umwelt und Technologie

Charlottenstraße 34-36
14467 Potsdam
Tel. +49 331 3703-170
Fax +49 331 3703-8170
christiane.herberg--at--hwkpotsdam.de