Hartmut Mewes (2.v.l.) und Steffen Hölscher (3.v.l.)
Hartmut Mewes (2.v.l.) und Steffen Hölscher (3.v.l.)

"Ehrenhagel" für verdiente Schornsteinfeger

Auszeichnungen für aktive Handwerker

Silbern und golden begann im wahrsten Sinne des Wortes die 30. Innungsversammlung der Potsdamer Schornsteinfeger am 13. Juni.  Michael Graf, Vorstandsmitglied der Handwerkskammer Potsdam, ehrte gleich vier der schwarzen Glückbringer und überbrachte die Glückwünsche des westbrandenburgischen Handwerks. Mit der Silbernen Ehrennadel im Handwerk wurden Steffen Hölscher und Hartmut Mewes für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet.

Steffen Hölscher engagiert sich seit 1995 für seinen Berufszweig. Damals 30-jährig begann er im Gesellenprüfungsausschuss und Prüfer für den Schornsteinfegernachwuchs. Als stellvertretender Obermeister der Schornsteinfegerinnung setzt sich Hölscher zudem auch als Stadtverordneter der Stadt Ludwigsfelde langjährig und bis heute für eine mittelstandsfreundliche Wirtschaftspolitik ein. Als ehrenamtlicher Innungstechniker beantwortet Hölscher zudem jegliche technischen Anfragen des Schornsteinfegerhandwerks in der Region, die mit der technologischen Entwicklung des Handwerks und fachlich spezialisierter Wissensvermittlung einhergehen. Das eigene Fachwissen dafür erweitert er mit regelmäßigen Weiterbildungen.

Auch Hartmut Mewes blickt inzwischen auf 28 Jahre Ehrenamt: Als Dozent in der Meisterbildung und Mitglied des Meisterprüfungsausschusses sowie Vorstandsmitglied im Landesinnungsverband Brandenburg setzte er sich aktiv für den Handwerksnachwuchs ein. Junge Meister nennen ihn noch heute ihren Lieblingsdozenten, da er mit einem unglaublichen Wissensschatz die Ausbildung bereicherte. Als bundesweit dienstältester Öffentlichkeitsarbeits-Referent vertritt er seinen Brandenburger Berufsstand auf Bundesebene. Auch hier, über Ländergrenzen hinweg, stellt er sein Wissen in den Dienst der Sache.

Das 50-jährige Meisterjubiläum würdigte Michael Graf für Uve Zimmermann und Reinhard Neswarba mit der Übergabe des Goldenen Meisterbriefes. Die Schornsteinfegermeister gründeten 1974 beide ihre Betriebe und führten diese erfolgreich 35 bzw. 37 Jahre lang. In dieser Zeit waren sie nicht nur in der Ausbildung aktiv, sondern unterstützten mit ihrem langjährigen ehrenamtlichen Engagement die Entwicklung ihres Gewerks und der Innung. Uve Zimmermann ist auch Träger der Goldenen Ehrennadel im Handwerk.

 

Ines Weitermann
Pressesprecherin und Teamleiterin Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. +49 331 3703-120
Fax +49 331 3703-134
presse--at--hwkpotsdam.de



Reinhard Neswarba (3.v.l.)
Reinhard Neswarba (3.v.l.)

Uve Zimmermann (r.)
Uve Zimmermann (r.)