Veranstaltung am 16.10.2019
Veranstaltung am 16.10.2019

Digital durchstarten mit Facebook

Begeistertes Echo beim Workshop für Handwerksbetriebe

Insgesamt fünf Veranstaltungen von Facebook bundesweit sollen kleinen und mittelständischen Unternehmen zeigen, wie Social Media die Geschäfte ankurbeln, bei der Fachkräftesuche unterstützen oder das Image des eigenen Betriebes beflügeln kann. Einer dieser Workshops führte die Experten von Facebook am gestrigen Tage auch ins Zentrum für Gewerbeförderung in Götz.

Eingeladen waren Handwerksbetriebe, die in kompakter Form ganz praktische Trainings erhielten. Ziel war, die eigene Arbeit in den sozialen Medien zu optimieren, Antwort auf Fragen zum Umgang mit den sozialen Medien zu erhalten und praktische Tipps für die eigene Arbeit mit nach Hause zu nehmen.

So ging es in Vorträgen und Diskussionen um solche Fragen wie: Wie präsentiere ich der Community mein Unternehmen, meine Produkte, meine Leistungen? Welche Tools kann ich nutzen, die ich ohne Probleme und ohne große Vorkenntnisse einsetzen kann, um meine Präsenz und Reichweite in den sozialen Netzwerken zu erweitern? Am Beispiel von Best Practises informierten die Trainer, wie auch Kleinstunternehmen mehr Wachstum generieren können.

Praxisnah und nachvollziehbar vermittelten die Trainer Tipps und Tricks nicht nur zum Einsatz von Bildern und Texten, sondern auch zur Einrichtung eines Shops, eines Terminkalenders oder zu Stellenausschreibungen. Kurzweilig berichteten Handwerksbetriebe wie die Bäckerei Plentz oder die Birkholz & Mohns Dentallabor GbR von ihren eigenen Facebook-und Instagram-Aktivitäten oder Erfahrungen zur Stärkung ihrer Arbeitgebermarke, von erfolgreichen Themenpräsentationen und motivierten die Zuhörer, die Plattformen für den eigenen Betrieb zu nutzen.

Fazit des Abends: Die Workshopteilnehmer gingen mit Inspirationen und Motivationen nach Hause, Social Media in der täglichen Arbeit aus einem neuen Blickwinkel zu betrachten und als Arbeitsmittel zu nutzen.



Ines Weitermann
Pressesprecherin und Teamleiterin Abteilung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel. +49 331 3703-120
Fax +49 331 3703-134
presse--at--hwkpotsdam.de