news-1546706

Die News

Aktuelle Meldungen


Wir informieren regelmäßig durch Mailingaktionen, über unseren Webauftritt und in Facebook Beiträgen  über die aktuellen Entwicklungen des Kompetenzzentrums, neue berufsbegleitende Weiterbildungsangebote und Informationsveranstaltungen.

Weiterhin berichtet die Abteilung Öffentlichkeitsarbeit/ Pressestelle der Handwerkskammer Potsdam in Pressemitteilungen, Newslettern sowie in Beiträgen im Deutschen Handwerksblatt der Handwerkskammer über Neuigkeiten aus dem Kompetenzzentrum.

Haben Sie Fragen zum Kompetenzzentrum, rufen Sie uns gern an oder schreiben Sie uns per Mail!




BautecFeb2018


bautec 2018

Innovation – Bildung – Effizienz sind die Messekernthemen der bautec 2018

20. bis 23. Februar 2018

Mitarbeiter/-innen des Kompetenzzentrums beraten Fach- und Führungskraft auf der bautec 2018 zu Möglichkeiten der Weiterbildung zu den Themen Energiespeicherung und Kommunikation und Führung.  (...weiterlesen)



_______________________________________________________________________________________________

_

electric-car-2862381_1920

Elektromobillität für das Gewerbe
Informationsveranstaltung im Kompetenzzentrum für Energiespeicherung und Energiesystemmanagement

26. April 2018

Die Referenten der nächsten Informationsveranstaltung berichten darüber, wie E-Mobilität in bestehende Energiesysteme zu intgieren ist, wie die derzeitige Situation für E-Mobilität in Berlin und Brandenburg aussieht und was zu erwarten ist. (...weiterlesen)

 

________________________________________________________________________________________________

 

Kommunikation_1.seite

Kommunikation und Führung
Zweites Seminar des Kompetenzzentrums findet vom 13. April bis 26. Mai 2018 statt

13. April bis 26. Mai 2018

Frau Sandy Hallmann studierte Bildungswissenschaften und macht in diesem Seminar Führungskräften bewusst, wie sie lösungsorientiert kommunizieren. Sie erfahren, wie überzeugende Argumente, professionelles Feedback und effiziente Verhandlungsmetoden sie an ihr Ziel bringen.
Das Seminar wird berufsbegleitend in einer abgestimmten Kombination aus Präsenz- und Onlineunterricht (Blended Learning) abgehalten. Es beginnt mit einer 1,5 tägigen Präsenzveranstaltung. In einer anschließenden Online- bzw. Selbstlernphase vertiefen die Teilnehmer auf Basis von Lernmaterialien das Erlernte. Das Seminar endet mit einer zweiten 1,5 tägigen Präsenzveranstaltung. (...weiterlesen)

________________________________________________________________________________________________



Batterie_VAV_1.seite

Stationäre elektrische und elektrochemische Energiespeicherung
Erstes Seminar des Kompetenzzentrums findet vom 12. Januar bis 23. Februar 2018 statt

 12. Januar 2018

Frau Prof. Dr. Juli Kowal, Professorin für Elektrische Energiespeichertechnik an der TU Berlin, vermittelt im Seminar spannendes Detailwissen über den Aufbau und die Funktionsweise marktüblicher, stationärer, elektrischer und elektrochemischer Energiespeichertechnologien.
Das Seminar wird berufsbegleitend in einer abgestimmten Kombination aus Präsenz- und Onlineunterricht (Blended Learning) abgehalten. Es setzt sich zusammen aus nur zwei Präsenztagen und 24 Unterrichtseinheiten Online-Lernen mit Lernmaterialien von zu Hause. (...weiterlesen)

________________________________________________________________________________________________



Bühnenbild_Infoveranstaltung_2

Stromspeicher - Reif für den Markt?
Informationsveranstaltung im Kompetenzzentrum für Energiespeicherung und Energiesystemmanagement

13. September 2017

Rund 60 Gäste aus Handwerk, Kommunen, Wirtschaftsförderung, Wissenschaft und Ingenieurwesen folgten am 14. September der Einladung des Kompetenzzentrums für Energiespeicherung und Energiesystemmanagement im Zentrum für Gewerbeförderung in Götz, um über gelebte Geschäftsmodelle, Trends und Rahmenbedingungen des Stromspeichermarktes in Deutschland zu diskutieren. (...weiterlesen) 

_______________________________________________________________________________________________



Beirat

Beirat für Kompetenzzentrum gegründet

27. Juni 2017

Der Beirat besteht aus 10 externen Vertretern wichtiger Institutionen aus Handwerk, Industrie, Handel, Wissenschaft, Bildung und Politik. In der Sitzung wurde darüber beraten, wie das Handwerk (vorrangig Elektro- und SHK-Bereich) für die durch Energiewende und Digitalisierung steigenden Anforderungen qualifiziert werden kann. Mittelpunkt des Treffens war der aktuelle Stand zur Umsetzung des Kompetenzzentrums für Energiespeicherung und Energiesystemmanagement. Diskutiert wurden Fragen zur Entwicklung von Fortbildungen und thematische Inhalte. (weiterlesen)



________________________________________________________________________________________________

 

Besuch Minister Gerber

Wirtschafts- und Energieminister Albrecht Gerber informiert sich über bundesweit einmaliges Projekt "Kompetenzzentrum für Energiespeicherung und Energiesystemmanagement" im Zentrum für Gewerbeförderung in Götz

26. Oktober 2016

Brandenburgs Wirtschafts- und Energieminister, Albrecht Gerber, hat sich am 26. Oktober 2016 auf Einladung der Handwerkskammer Potsdam gemeinsam mit dem Präsidenten der Handwerkskammer Potsdam, Robert Wüst, über das im Aufbau befindliche „Kompetenzzentrum für Energiespeicherung und Systemmanagement“, das im Zentrum für Gewerbeförderung (ZfG) in Götz angesiedelt ist, informiert. Das Kompetenzzentrum widmet sich der Energiespeicherung sowie Lösungen für die intelligente Steuerung von Energiesystemen basierend auf erneuerbaren Energien.(...weiterlesen)



Christine Zeidler

Projektleitung & Marketing Kompetenzzentrum für Energiespeicherung und Energiesystemmanagement

Am Mühlenberg 15
14550 Groß Kreutz (Havel)
Tel. +49 33207 34-231
Fax +49 33207 34-333
christine.zeidler--at--hwkpotsdam.de