AdM_Jakob Stenzel Friseursalon Hairlounge

Blond, Silbergrau oder Blaugrün?

Jakob Stenzel ist Azubi des Monats Dezember

Jakob Stenzel ist ein auffallender Typ. Schon an seinem bunten Haarschopf lässt sich erahnen: hier ist jemand im Friseurgewerk zu Hause. „Ich liebe Farbe“, erklärt der 22-Jährige denn auch anlässlich seiner Auszeichnung in seinem Lehrbetrieb, dem Friseursalon Hairlounge von Karina Guddat in Rangsdorf. „Diese Auszeichnung bestärkt mich noch einmal in meinem Weg“, so der sichtlich überraschte Friseurlehrling, der sich in dem kleinen Salonteam so richtig wohl fühlt. „Wir sind ganz familiär hier“, sagt er und weiß, dass er mit seiner ungezwungenen Art zu einem guten Stück dazu beiträgt.   

Seinen Werdegang hat Jakob akribisch durchgeplant: Der schon ausgebildete Kosmetiker im Fachbereich „Wellness und Beauty“ möchte nach seiner Ausbildung zum Friseur noch ein Jahr bei Friseurmeisterin Guddat arbeiten, dann seinen Meister machen, dann neun Monate auf einem Kreuzfahrtschiff arbeiten und anschließend ein Studium als Maskenbildner absolvieren. Für seinen großen Traum, beim Film zu arbeiten, will er bestmöglich gerüstet sein.

Chefin Guddat lobt Ehrgeiz, Fleiß und schnelle Auffassungsgabe ihres Auszubildenden. Er überzeuge mit einem super Kundenservice, sei aktiv bei der Umsetzung des Marketings im Unternehmen und bei der Betreuung der sozialen Medien dabei. Auch in der Kirche engagiert sich Jakob ehrenamtlich. Am liebsten mag er es „trendy“, was natürlich besonders die jüngere Kundschaft schätzt. Seine Leistungen ermöglichen es, dass Jakob die Ausbildung auf zwei Jahre verkürzen darf. Im Januar stehen die Abschlussprüfungen an.

Seit Eröffnung 2003 engagiert sich Karina Guddat in der Ausbildung, hat bereits neun Lehrlinge zum Abschluss geführt. Auch aktuell lernen zwei Azubis im Betrieb.

AdM_J Stenzel Friseursalon Hairlounge_HGF Bührig