Meisterausbildung Metallbauer Teil II+I

Gebühren

Kurs: 5.950,00 €

Unterricht

25.02.2019 - 30.08.2019 - Keine Plätze frei
Mo-Fr 08:00-15:15 Uhr
Vollzeit
Lehrgangsdauer 810 Std.

Lehrgangsort

Groß Kreutz (Havel) OT Götz

Ansprechpartner
Julia Kuhnt
Tel. 033207 34-103
julia.kuhnt--at--hwkpotsdam.de

Angebotsnummer  3106619-0

Inhalt

 

Teil II - Fachtheoretischer Teil der Meistervorbereitung im Metallbauer-Handwerk 

0. Vorbereitungsmodul

  • Gewerkespezifische mathematische - physikalisch Grundlagen

1. Metallbautechnik

  • Werkstoffe (Grundlagen der Werkstoffkunde,Baustähle, Höherfeste Stähle, NE-Metalle, Kunststoffe, Baustoffe, Korrosionsschutz)
  • Metallbe- und -verarbeitung
  • Verbindungstechnik
  • Befestigungstechnik
  • Grundlagen der Elektrofachkraft
  • CAD
  • Bauphysik
  • Stahlbau (DIN EN 1090)
  • Metallbau (Geländer, Treppen, Tore, Zäune)
  • Schließ- und Sicherheitstechnik

2. Auftragsabwicklung

  • Planung und Durchführung von Aufträgen, Unteraufträge
  • Auftragsmanagement
  • Vor- und Nachkalkulation

3. Betriebsführung und -organisation

  • Betriebliches Qualitätsmanagement
  • privates Baurecht (VOB, BGB)
  • Arbeitssicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz
  • Marketing im Handwerk
  • Personalentwicklungs- und -führungskonzepte

Im Teil II der Meisterausbildung ist der Inhalt für die Teile 0 und 1 der Ausbildung zum internationalen Schweißfachmann enthalten. Eine Prüfung dazu ist gesondert möglich.

Desweiteren erhalten Sie den Sachkundenachweis Befestigungstechnik gemäß den einschlägigen Vorgaben zur Monatge von Dübelverankerungen des Deutschen Instituts für Bautechnik (DiBt).

 

Teil I - Fachpraktischer Teil

1. Metallverarbeitung

  • Schließ- und Sicherheitstechnik; Steuerungstechnik (Pneumatik)

2. Metallbearbeitung

  • Umformen ; Bunden, Nieten, Schrauben; Schweißen, Richten; Drehen, Fräsen

3. Schweißerprüfungen nach DIN EN ISO 9606-1 

  • Fertigungsschulung im MAG-Schweißen mit Kehlnaht- und/oder Stumpfnaht-Prüfung nach DIN EN ISO 9606-1 (Dieses Modul ist fakultativ und nicht in den Lehrgangsgebühren enthalten.)
Ziel

Ziel ist es, Sie auf die Tätigkeit als Meister und Führungskraft im Metallbauerhandwerk vorzubereiten. Begleitend zum Präsenzunterricht sind Selbstlerneinheiten zu empfehlen, um den behandelten Stoff zu festigen.

Zielgruppe

Gesellen mit Abschluss als Metallbauer oder andere bestandene Gesellen-/Abschlussprüfung und mehrjährige berufliche Tätigkeit im Bereich Metallbau.

Voraussetzungen

Für die Zulassung zur Meisterprüfung sind i.d.R. die bestandene Gesellenprüfung in dem entsprechenden Handwerk oder eine andere bestandene Gesellenprüfung/Abschlussprüfung (mit mehrjähriger beruflicher Tätigkeit) zwingende Voraussetzung.

Abschluss

Nach Bestehen der vier Teile der Meisterprüfung wird ein Meisterbrief ausgehändigt. Für die einzelnen bestandenen Teile erhalten Sie Meisterprüfungszeugnisse.

Zeitraum

25.02.2019 - 30.08.2019 - Keine Plätze frei


Teilnehmerzahl

Keine Plätze frei


Gebühren

Kurs: 5.950,00 €

Für diesen Kurs stehen keine freien Plätze zur Verfügung. Eine Buchung ist daher nicht möglich.
Für Fragen nehmen Sie bitte Kontakt über die angegebene E-Mail-Adresse mit der Handwerkskammer auf.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Lehrplan

Über das Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (Meister-Bafög) erhalten Sie eine einkommens- und vermögensunabhängige Förderung. Wir beraten Sie gern. Anträge und Informationen erhalten Sie auch im Internet.
Zertifizierung