Bundeseinheitliche Qualifizierung für das Elektro-Handwerk im SHK-Handwerk

Gebühren

Kurs: 3.300,00 €

Unterricht

10.11.2017 - 10.03.2018
Fr: 13:45-20:00 Uhr, Sa: 08:00-15:15 Uhr, zzgl. 1 Woche Mo-Do: 08:00-15:15 Uhr
Wochenende
Lehrgangsdauer 240 Std.

Lehrgangsort

Groß Kreutz (Havel) OT Götz

Ansprechpartner
Ines Hinzmann
Tel. 0151 54659794
ines.hinzmann--at--hwkpotsdam.de

Angebotsnummer  4190537-0

Inhalt

Ausübungsberechtigung

Mit dem Nachweis der fachlichen Fertigkeiten und Kenntnisse haben Elektrotechniker die Möglichkeit eine Teiltätigkeit nach HwO

>> Planung und Bau von Warmwasserzentralheizungsanlagen mit Öl- und Gasheizung, sowie Trinkwasserversorgungs- und Abwasseranlagen <<


im Installateur- und Heizungsbauerhandwerk zu beantragen.

In der bundeseinheitlichen Qualifizierungsmaßnahme werden Fachkenntnisse und Fertigkeiten in folgenden Teilbereichen des IHB-Handwerks vermittelt:

- Sanitärtechnik

- Heizungstechnik

- Solartechnik

Mit dem erfolgreich bestandenen, gesonderten Sachkundenachweis, weisen Sie die fachlichen Fertigkeiten und Kenntnisse nach.

Für weitere Rückfragen, sowie für die Anmeldung steht Ihnen gern Frau Hinzmann (Handwerkskammer Potsdam, Telefon 0151 54659794) zur Verfügung.

Zielgruppe

Meister des Elektrotechnikerhandwerks

Voraussetzungen

Eintragung gemäß § 1 HwO im Elektrotechniker-Handwerk

Abschluss

Sachkundenachweis

Zeitraum

10.11.2017 - 10.03.2018


Teilnehmerzahl

Ausreichend freie Plätze


Gebühren

Kurs: 3.300,00 €

Lehrplan

Beschäftigte mit Erstwohnsitz im Land Brandenburg, Unternehmen/rechtsfähige Vereine mit einer Betriebsstätte/Vereinssitz im Land Brandenburg können einen Zuschuss bis zu 50 % bei der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) beantragen.
Zertifizierung