SHK Kundendiensttechniker

Gebühren

Kurs: 2.310,00 €

Unterricht

26.01.2018 - 09.06.2018
Fr 15:15 - 20:00 Uhr, Sa 08:00 - 15:15 Uhr
Wochenende
Lehrgangsdauer 240 Std.

Lehrgangsort

Groß Kreutz (Havel) OT Götz

Ansprechpartner
Ines Hinzmann
Tel. 0151 54659794
ines.hinzmann--at--hwkpotsdam.de

Angebotsnummer  4190446-0

Inhalt

Die bundeseinheitliche Aufstiegsfortbildung zum/zur SHK-Kundendiensttechniker/-in bietet Gesellen eine neue berufliche Perspektive, die mit einem Gewinn an Ansehen innerhalb und außerhalb des Betriebes und einem verantwortungsvollen Aufgabenbereich verbunden ist. Der SHK-Kundendiensttechniker wird den vielfältigen und immer komplexer werdenden Anforderungen aus Sanitär, Heizungs- und Klimabetrieben besser gerecht. Insbesondere werden die Fähigkeiten Diagnosen an technischen Anlagen zu erstellen sowie Arbeiten effizienter und sicherer auszuführen deutlich verbessert. Fachkundige Inbetriebnahme, Fehlersuche, Wartung und Service ermöglichen eine bessere Kundenbindung. Der "SHK-Kundendiensttechniker" ist ein für die neuen Techniken umfassend qualifizierter Mitarbeiter, der

  • selbständig und verantwortungsbewusst arbeitet
  • seine Firma beim Kunden angemessen repräsentiert
  • innerhalb seines Verantwortungsbereiches den Kunden berät
  • zu Folgeaufträgen verhilft.
Zielgruppe

Gesellinnen und Gesellen im SHK-Handwerk mit Berufserfahrung.

Voraussetzungen

Eine mit Erfolg abgelegte Gesellenprüfung in den anerkannten Ausbildungsberufen Zentralheizungs- und Lüftungsbauer, Gas- und Wasserinstallateur oder Anlagenmechaniker und i.d.R. eine diesbezügliche zweijährige Berufserfahrung. Abweichend hiervon kann zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, dass Kenntnisse und Fertigkeiten sowie Erfahrungen erworben wurden, die einer Gesellenprüfung oder Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf entsprechen.

Abschluss

Nach bestandener Prüfung erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein Zertifikat des Fachverbandes Sanitär-Heizung-Klima.

Zeitraum

26.01.2018 - 09.06.2018


Teilnehmerzahl

Ausreichend freie Plätze


Gebühren

Kurs: 2.310,00 €

Lehrplan

Beschäftigte mit Erstwohnsitz im Land Brandenburg, Unternehmen/rechtsfähige Vereine mit einer Betriebsstätte/Vereinssitz im Land Brandenburg können einen Zuschuss bis zu 50 % (Vereine sogar bis 90 %) bei der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) beantragen.
Zertifizierung