Handwerk europäisch - Als Lehrling im Ausland

Ein Bäckerlehrling in Vicenza, Italien 2010

Die Handwerkskammer Potsdam bietet interessierten Lehrlingen aus dem Handwerk während ihrer Ausbildung die Möglichkeit für einen dreiwöchigen betrieblichen Auslandsaufenthalt in Italien, Frankreich oder auf  Nachfrage in einem anderen Land.

In der norditalienischen Stadt Vicenza und Umgebung haben in den vergangenen Jahren bereits viele Gesellen erfolgreich einen Auslandsaufenthalt absolviert.

Europ-Pass 2011 22
Lutz Hannemann

Der berufliche Auslandsaufenthalt von Bäckerlehrling Sandro wurde über das LEONARDO DA VINCI Mobilitätsprojekt "Handwerk mobil - Chance Europa" mit Unterstützung der Europäichen Kommission und des Bundesministeriums für Bildung und Forschung finanziert.





Der Film wurde über das Projekt „Handwerk europäisch“ im Rahmen des Programms „Betriebliche Mobilitätsberatung“ durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Berufsbildung ohne Grenzen

Bundesministerium für Arbeit und Soziales

ESF

EU Logo rechts